Bei Square Enix geht es momentan ziemlich mysteriös zur Sache. Am Montag startete auf Twitch ein "interaktives Erlebnis", das nach drei Tagen ein neues Spiel von einem westlichen Studio enthüllen soll.

Square Enix - Mysteriöser Twitch-Stream enthüllt neues Spiel eines westlichen Studios

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSquare Enix
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
Hin und wieder steht der Gefangene auch kurz auf - so zum Beispiel am heutigen Dienstag gegen 8:30 Uhr.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf den Weg dahin versucht man die Spieler nicht nur zu verwirren und an dem Erlebnis durch Votes teilhaben zu lassen, man streut auch einige Andeutungen ein, die auf ein neues Deus Ex schließen lassen könnten – zum Beispiel konnte man bei einer Person einen Augmented-Arm erkennen. Bezeichnet wird das Projekt als "Can't Kill Progress" und am Ende könnte quasi alles dahinterstecken.

Jedenfalls sieht man in dem Twitch-Stream angeblich live einen Gefangenen in einem Raum, der die meiste Zeit über am Boden liegt und in sich gekauert ist. Hin und wieder steht er auf und sagt etwas in die Kamera, während die User abstimmen können, welche Musik bzw. welches Genre für 30 Sekunden lang abgespielt werden sollen. Das war es auch schon.

Wer das Geschehen mitverfolgen möchte, klickt auf www.twitch.tv/cantkillprogress. In wenigen Tagen wissen wir dann auch, welches Spiel sich dahinter verbirgt.