Die Jungs von Square Enix haben ein Auge auf Lara Croft geworfen. Doch wer die britische Lady erobern will, muss erst an Publisher Eidos vorbei - oder den ganzen Laden einfach aufkaufen. Und genau das versuchen die Japaner jetzt. Ein bindendes Übernahmeangebot liegt bereits vor.

Und das ist nicht von schlechten Eltern. Mit 0,32 Britischen Pfund pro Eidos-Aktie verspricht es einen Bonus von 91 Prozent auf den Eidos-Schlusskurs vom 11. Februar. Kein Wunder, dass 'Laras Eltern' dem Angebot bereits zugestimmt haben sollen. Und wenn sich jetzt auch noch Lara mit den Jungs aus Japan anfreunden kann, steht dem jungen Liebesglück nichts mehr im Weg.