In der neuen Ausgabe der japanischen Zeitschrift Famitsu wird über ein neues Action-Rollenspiel von Square Enix berichtet, das auf der Unreal Engine basiert und offenbar ein äußerst großes Projekt ist.

Square Enix - Großes Action-RPG auf Basis der Unreal Engine in der Mache

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSquare Enix
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
Square Enix will in den nächsten Jahren 10 neue Marken etablieren, hier könnte es sich um eine davon handeln
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor wenigen Wochen gab Epic Games Japan bekannt, dass Square Enix sich die Unreal Engine 3 für gleich mehrere Spiele lizenziert hat. Für das 2008 erschienene Rollenspiel The Last Remnant griff Square bereits auf die Engine zurück, doch damals wurde die Entwicklung noch durch eine unvollständige Übersetzung des SDKs erschwert.

Dieses neue Projekt, zu dem noch kein Name genannt wurde, entsteht intern bei Square Enix und wird von Ryutaro Ichimura produziert, der bereits an mehreren 'Dragon Quest'-Spielen beteiligt war. Um einen neuen Teil der Serie oder gar ein Final Fantasy handelt es sich aber nicht.

Im Interview mit dem Magazin erklärt Ichimura, dass er und sein Team in den letzten zwei Jahren die Welt bereist und Umfragen zum Grafik-Stil und Gameplay durchgeführt haben. Die Grundlagen sollen mittlerweile ausgearbeitet sein.

Die frühe Enthüllung dient offenbar dazu, das Entwicklerteam zu vergrößern, welches derzeit aus nur 35 Leuten besteht.

Das noch namenlose Spiel soll für Konsolen erscheinen, Square untersuche aber zusätzlich die Möglichkeit, es auch auf der nächsten Generation zu veröffentlichen. Bis wir handfeste Details zum Spiel erfahren, dürfte wohl noch viel Zeit vergehen.