Die während Sonys E3-Pressekonferenz vorgestellten Rollenspiele Final Fantasy XV (ehemals Versus XIII) und Kingdom Hearts 3 werden nicht exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen, sondern ebenso für die Xbox One auf den Markt kommen.

Square Enix - Final Fantasy XV und Kingdom Hearts 3 auch für Xbox One, Deus Ex: DC nicht exklusiv für Wii U

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 13/311/31
Einige Spiele sind gar nicht so exklusiv, wie anfangs gedacht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Darüber hinaus gab Square Enix bekannt, die Spielstände der PS3-Version von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn mit in die PS4-Fassung übernehmen zu können. Die PC-und PS3- Versionen kommen weltweit am 27. August auf den Markt.

Unterdessen macht sich bei den 'Wii U'-Spielern eine ganz kleine Enttäuschung breit, denn für sie wird der Deus Ex: Human Revolution - Director's Cut ganz und gar nicht exklusiv sein. Square bestätigte während der E3 auch eine PS3- und 360-Version der Neuauflage.

Damit reagiert man laut General Manager Stéphane D'Astous von Entwickler Eidos Montreal auf das Feedback der Fans, die sich eine solche Umsetzung gewünscht haben. Der Director's Cut bietet eine verbesserte Grafik, ein optimiertes Kampfsystem, eine bessere KI, überarbeitete Boss-Kämpfe und vieles mehr. Zudem macht sich die Neuauflage Microsofts SmartGlass bzw. Sonys PS Vita zunutze, so dass man wie bei der Wii U diese beiden Systeme für die Touch-Steuerung verwenden kann, um etwa Dinge zu hacken oder sich durch die Menüs zu navigieren.