Das japanische Magazin "Famitsu" schreibt, dass Square Enix in Tokio das Action-Rollenspiel Dragon Quest IX: Hoshizora no Mamoribito angekündigt hat und zwar für den NDS. Entwickelt wird das mobile Spiel von Level 5, von denen auch Dragon Quest VIII stammt. Dabei handelt es sich um einen vollwertigen Titel und nicht um einen Ableger.
Das neue Dragon Quest-Spiel soll via Wi-Fi Koop-Spiele mit bis zu vier Leuten bieten, wobei die Möglichkeiten des Doublescreen perfekt genutzt werden: oben gibt es die Karte, unten die Action. Die actionreiche Kämpfe sollen sich zudem grundlegend von bisherigen Episoden unterscheiden.

Grobe Terminplanungen sehe eine Veröffentlichung des Titels in Japan bis Ende nächsten Jahres vor. Ob und wann das Spiel zu uns, ist unklar. Fest steht nur, daß es keine Umsetzungen geben wird, wie auch keinerlei Datenaustausch mit der Wii möglich sein wird.

Das Forbes-Magazin vermeldet dazu, dass die Veröffentlichung von Dragon Quest IX: Hoshizora no Mamoribito von Experten als schwerer Schlag für den bisherigen Publisher Sony angesehen wird. Schließlich gehört Dragon Quest dort zu einem der Haupttitel für die PlayStation und bis heute konnten über 41 Millionen Exemplare der verschiedenen Dragon Quest-Spiele verkauft werden.