In Spyro Reignited Trilogy findet sich ein ganz besonderes Easter Egg, das einige Spieler zu Tränen rühren wird. Hier geht es um einen Fan der Reihe und seine todkranke Mutter, die zusammen die Aufmerksamkeit und die Unterstützung der Reddit-Community bekommen haben.

Dieses Spyro-Easter Egg rührt viele zu Tränen.

Ein weiteres Video

User "TheChronoShadow" ist seit jungen Jahren ein riesiger Spyro-Fan. Seine Mutter Parvinder hatte im das Spiel gekauft und immer zugesehen, wenn er es gezockt hat. Bei ChronoShadow wurde im Februar 2018 Krebs diagnostiziert. Die Chemotherapie war für ihn eine der schlimmsten Erfahrungen seines Lebens, bei der seine Mutter ihm nicht von der Seite wich, obwohl sie selbst seit mehr als vier Jahren an Krebs erkrankt ist. Im Gegensatz zu ihrem Sohn ist der Tumor von Parvinder laut den Ärzten unheilbar. Als die Spyro: Reignited Trilogy für wenige Monate verschoben wurde, hatte der Fan Angst, dass seine Mutter das Spiel nie zu Gesicht bekommen würde.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Die Entwickler ehren eine tolle Mutter

Mit der Reignited-Trilogie wurde dem Fan ein großer Traum erfüllt.

Wie ihr im Video von "Canadian Guy Eh" weiter oben sehen könnt, wurde Parvinder in Spyro 3 verewigt. Auf vier Gemälden der Hub-Welt findet sich ihr Name. "TheChronoShadow" hat sich bei den Entwicklern und der Community bedankt, möchte aber, dass dieses Easter Egg nicht nur seiner Mutter gilt. Stattdessen soll es alle Mütter repräsentieren, die so hart arbeiten und sich mit ihrer ganzen Liebe um ihre Kinder kümmern.

Spyro Reignited Trilogy ist für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.