Wie Vulture berichtet, geht es mit dem geplanten Kinofilm zur Spielereihe Spy Hunter wieder weiter. Warner Bros. verpflichtete mit Ruben Fleischer einen neuen Regisseur, der gleichzeitig auch als ausführender Produzent einspringt.

Ruben Fleischer kennt man unter anderem als Regisseur von Filmen wie Zombieland und Gangster Squad. Wenn Fleischer möchte, so darf er das Drehbuch von Chad St. John verwerfen und sogar neue Autoren einstellen.

Spy Hunter - Kinofilm zur Spielereihe nimmt wieder Fahrt auf

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 4/101/10
Spy Hunter soll nun doch verfilmt werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn der Film selbst ist schon seit gut 5 Jahren in Planung und sollte ursprünglich von John Woo (Im Körper des Feindes) gedreht werden. Dwayne "The Rock" Johnson stand auch schon als Hauptdarsteller fest. Danach sollte es Paul W.S. Anderson (Resident Evil) richten, er entschied sich aber lieber für einen anderen Film. Und Chad St. John fertigte das Drehbuch schließlich 2010 an, welches seitdem in der Schublade bei Warner liegt und auf einen Regisseur gewartet hat.

Ob Ruben Fleischer das Drehbuch nehmen oder stattdessen lieber neue Drehbuchautoren verpflichten wird, ist noch unklar.

Die News zu dem Film kam direkt nach der Verkündigung von Warner, dass das neueste Spy Hunter für PlayStation Vita und Nintendo 3DS am 9. Oktober erscheinen wird.

Spy Hunter ist für 3DS und PlayStation Vita erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.