Findige Map-Bastler dürfen sich freuen: Wie Publisher Ubisoft angekündigt hat, steht der Release des Map-Editors zu Splinter Cell: Pandora Tomorrow kurz bevor. Auf Basis des Unreal-Editors könnt ihr euch dann eigene Karten sowie Missionen erstellen, die ihr anschließend im Spiel implementiert. Dazu werden alle Locations aus dem Third-Person-Spektakel zum Download angeboten. Wann das Tool letztendlich veröffentlicht werden soll, steht allerdings noch in den Sternen.


Splinter Cell: Pandora Tomorrow ist für XBox, seit dem 01. April 2004 für PC, seit dem 11. Juni 2004 für PS2 und seit dem 29. Juli 2004 für GameCube erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.