Held des Monats: Sam Fisher

Aktueller Auftritt: Splinter Cell: Pandora Tomorrow (GBA; PC; Xbox)

Karriere:
Sam Fisher hat bereits eine steile Karriere hinter sich. Er tauchte Ende 2002 zum ersten Mal auf und hat sich

sofort in die Herzen der Spieler geschlichen. Der großartige Einsatz des Agenten wurde sofort zum Bestseller. Später folgten zusätzliche Missionen und Portierungen auf andere Plattformen. Sogar auf dem Handy ist Fisher mittlerweile mehrmals in geheimer Mission

Splinter Cell: Pandora Tomorrow - Splinter Cell: Pandora Tomorrow Singleplayer Trailer [Hires]5 weitere Videos

unterwegs gewesen. Nun ist er in Pandora Tomorrow zurückgekehrt. Wo Fisher sich in der Zwischenzeit aufgehalten hat, weiß niemand so genau. Schließlich ist er ein Meister der Tarnung. Auf jeden Fall hat er die Zeit genutzt, um einiges dazuzulernen.

Beruf:
Fisher ist ein Vollblutagent. Sein Arbeitsplatz ist die ganze Welt, sein bester Freund ist der Schatten. Für die NSA-Unterorganisation Third Echelon schleicht er sich durch feindliches Gebiet, um Missionen zu erfüllen, von denen noch nicht einmal die Regierung weiß.

Eigenschaften:
Als Agent ist Fisher lautlos wie ein Schatten und hinterlässt keine Spuren. Wo andere im Dunkeln tappen, fühlt er sich besonders wohl. Denn mit Nacht- und Wärmesichtgerät behält er im Gegensatz zu seinen Feinden auch in stockfinsteren Räumen den Durchblick. Natürlich ist unser Held auch eine Sportskanone: der

Splinter Cell: Pandora Tomorrow - Der Held des Monats April: Sam Fisher aus Splinter Cell!

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/1Bild /92/92
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Spagatsprung, das Wegtragen von ausgeknockten Gegnern und das Vorbeischnellen an Türen und Durchgängen gehören zu seinen Standartübungen. Auch im Umgang mit Waffen ist Fisher eine Granate. Jetzt schießt der Schattenboxer sogar lässig auf Feinde, während er gerade an Rohren hangelt.

Neues Einsatzgebiet:
Sam Fisher bewegt sich in Pandora Tomorrow auf neuem Terrain: im Licht. Denn auch seine Gegner sind nicht dumm und teilweise mit Nachtsichtgeräten ausgestattet. Um sich an ihnen vorbei zu mogeln, läuft er von Lichtkegel zu Lichtkegel.

Packshot zu Splinter Cell: Pandora TomorrowSplinter Cell: Pandora TomorrowErschienen für XBox, PC, PS2 und GameCube kaufen: Jetzt kaufen:

Aber so richtig daran gewöhnen, dass er im Rampenlicht steht, wird er sich wahrscheinlich nie. Dann schleicht er sich lieber mit seinen Kollegen durch sein neues Einsatzgebiet: das Internet.

Hier treffen neuerdings Shadow-Net-Agenten auf Söldnergruppen, um sie auszutricksen.

Erkennungsmerkmale:
Sam Fisher erkennt niemand so leicht. Und wenn, ist es meistens zu spät. Doch wenn Sie im Dämmerlicht einen Schatten vorbei huschen sehen oder aus der nächsten Ecke einen Pfiff hören, sollten Sie vorsichtig sein. Denn sonst werden Sie wahrscheinlich einem unangenehmen Verhör unterzogen oder gleich ausgeknockt.Warum wir ihn lieben:
Sam Fisher, du lässt uns trotz Spionage und Intrigen von einer Welt träumen, in der alles viel einfacher ist. Wie gerne hätten wir mit Hilfe von coolen Gadgets ständig den Durchblick. So könnten wir mit der Wäremsicht schon von Draußen sehen, wie lang die Schlange vor der Kasse im Saturn oder Karstadt ist.

Oder wir könnten beim nächsten Stromausfall nebenbei die Wohnung renovieren, während alle Nachbarn nur unsicher umherstolpern. Außerdem würden wir gerne wie du ständig umherschleichen.

Dann könnten wir uns auf der goldenen Hochzeit von Tante und Onkel unbemerkt aus dem Raum entfernen, wenn gerade die Heino-Platte aufgelegt wird. Oder wir könnten mal beim Chef ins Büro kriechen und ihn kurz vor dem Gespräch über die nächste Gehaltserhöhung belauschen.

Erwartungen:
Wir hoffen, dass du nicht nach dieser Mission im Dunkeln verschwindest, sondern uns

Splinter Cell: Pandora Tomorrow - Der Held des Monats April: Sam Fisher aus Splinter Cell!

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/1Bild /92/92
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

auch auf deine nächsten Abenteuer mitnimmst - auch wenn sie streng geheim sind.

Vielleicht machst du vor deinem nächsten Einsatz wieder eine Fortbildung, so dass wir uns an noch mehr Gadgets und sportlichen Fähigkeiten erfreuen können.