Dass es einen 4. Teil der Reihe rund um Sam Fisher geben würde, war ja schon seit einiger Zeit bekannt. Heute gab Ubisoft nun den endgültigen Namen an die Öffentlichkeit: Tom Clancy's Splinter Cell Double Agent. Die Frage ist, wann soll es erscheinen?

Auch hierfür hat Ubisoft eine Anwort parat. Wenn alles nach Plan läuft, wird es im Frühjahr 2006 soweit sein. Spätestens dann sollte man im örtlichen Elektrofachgeschäft auch keine Streichhölzer mehr ziehen müssen um eine Xbox 360 zu bekommen, was uns zum nächsten Punkt führt: Auf welchen Systemen wird Agent Fisher umherschleichen? Kurz und bündig: PC, Xbox 360, Xbox, PS2 & Nintendo GameCube.

Story- und spieltechnisch soll Neuland betreten werden, was sich vor allem darin zeigt, dass Sam diesmal in die Rolle eines Doppelagenten in Diensten der NSA und von Terroristen schlüpfen muss. Wie schwierig es sein kann, absolut konträr gehende Aufgaben so anzugehen, dass weder die eigene Tarnung auffliegt, noch das Leben von Millionen von Menschen gefährdet wird, wird der Spieler sicher noch früh genug am eigenen Leib erfahren.

Neben dem neuen Spielkonzept des Doppelagenten soll es auch alternative Endmöglichkeiten geben, je nachdem wie der Spieler im Laufe des Spiels handelt. Missionen in aller Welt sind genauso selbstverständlich, wie ein ausgefeilter Multiplayer-Modus für alle Plattformen.

Die ersten Screenshots könnt ihr euch auf der offiziellen Splinter Cell Website ansehen, den Link findet ihr unter dieser News.

Wir dürfen gespannt sein, das Frühjahr wird mit Sicherheit heiss!

Splinter Cell: Double Agent ist für Xbox 360, seit dem 26. Oktober 2006 für GameCube, PS2, XBox, seit dem 28. Oktober 2006 für PSP, seit dem November 2006 für PC, seit dem Dezember 2006 für Wii und seit dem 23. März 2007 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.