Ein bisher unbekanntes Easter Egg in Splinter Cell: Double Agent schickt euch auf die Jagd nach Robben.

Splinter Cell: Double Agent - Easter Egg: Findet die Robben-Prinzessin

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSplinter Cell: Double Agent
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 83/841/84
Auch Robben wissen wie man feiert
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Simon Lasalle, Level Designer bei Ubisoft Montreal ist für dieses Geheimnis verantwortlich, welches bis jetzt noch niemand entdeckt hat.

Nachdem die Jungs von Rocksteady Games vor einiger Zeit ein Easter Egg in Batman: Arkham Asylum öffentlich gemacht haben (so ist in einem geheimen Raum eine Blaupause von Arkham City zu sehen), wollte Lasalle das wohl nicht auf sich sitzen lassen und kontert mit einem noch älteren Easter Egg.

Das ist offenbar nur auf der Xbox-Version von Splinter Cell Double Agent zu finden. Dort müsst ihr im Koop-Modus ein paar Rätsel lösen, um kleine Robben zu befreien. Die haben lustigerweise nicht nur Namen (Muffin, Pepperoni, Vanilla, Cookie, Buddy) sondern können auch noch mit euch reden. Am Ende der Rätselkette wartet schließlich die Robben-Prinzessin.

Die Xbox-Version von Double Agent ist mit der Xbox 360 kompatibel, falls ihr selbst auf die Jagd gehen wollt. Ein passendes Dokument erklärt euch genau was ihr tun müsst und ein Video gibt es ebenfalls.

Splinter Cell: Double Agent ist für Xbox 360, seit dem 26. Oktober 2006 für GameCube, PS2, XBox, seit dem 28. Oktober 2006 für PSP, seit dem November 2006 für PC, seit dem Dezember 2006 für Wii und seit dem 23. März 2007 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.