Splinter Cell: Conviction wird exklusiv für den PC und die Xbox 360 entwickelt, da Microsoft einen Exklusivdeal mit Ubisoft vereinbarte. Doch wie sieht es mit künftigen Titeln im Splinter Cell-Universum aus? Ubisofts Max Beland erklärte gegenüber der Edge, dass er erst zu Splinter Cell stieß, als der Exklusivdeal bereits getroffen wurde.

Splinter Cell: Conviction - Splinter Cell könnte in Zukunft wieder für die PS3 erscheinen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 51/541/54
Conviction erscheint am 15. April.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Er sieht aber keinen Grund darin, weshalb Splinter Cell nicht zurück auf die PlayStation 3 kommen sollte. Im Falle von Conviction wird es allerdings definitiv nicht so sein. Bei Ubisoft soll kein Team an einer PS3-Version des Spieles arbeiten, was eben mit dem Exklusivdeal zusammenhängt. PS3-Besitzer sollten sich also keine Hoffnungen machen.

Es könnte sogar sein, dass das nächste Splinter Cell exklusiv für die PS3 oder wieder exklusiv für die Xbox 360 erscheint. "Sobald Microsoft einen Exklusivdeal haben möchte, rufen sie nicht mich an, sondern [Ubisoft-Chef] Yves Guillemot, der mit den Geschäftspartnern spricht. Aber ich denke, ja, es [das nächste Splinter Cell] könnte auch PS3-exklusiv sein, wenn es denn einen entsprechenden Deal gäbe, der die Beteiligten glücklich macht.", so Beland.

Splinter Cell: Conviction ist für Xbox 360 und seit dem 29. April 2010 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.