Splinter Cell: Conviction ist noch nicht einmal im Handel, da scheint es schon erste Planungen für einen nächsten Teil zu geben. So bestätigte Ubisoft gegenüber der Seite incgamers.com, dass die Serie bei weitem noch nicht abgeschlossen sei.

Splinter Cell: Conviction - Nächster Teil ohne Sam?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 51/541/54
Für Sam gibts diesmal kein Zurück
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es kann aber durchaus sein, dass Sam Fisher in einer Fortsetzung nicht mehr die Hauptrolle spielen wird. So gab Ubisoft auch bekannt, dass Sam in Conviction einige Verbündete haben wird. Diese könnten dann in der Fortsetzung eine bedeutendere Rolle spielen.

Da das Spiel aber erst im Februar 2010 für PC und Xbox360 erscheint, werden wir uns wohl noch etwas länger gedulden müssen, bis wir erfahren, wer Sam unter die Arme greift. In den wenigen Trailern konnten wir ja unter anderem schon den Einsatz des neuen Sichtgerätes sehen. Es ist wohl durchaus möglich, dass er dies von einem der Verbündeten bekommen hat. Schließlich arbeitet er ja nicht mehr für das Third Echelon.

Übrigens sollten Playstation 3 Besitzer noch nicht die Köpfe hängen lassen, denn in einem Interview mit dem Geschäftsführer von Ubisoft Montreal lies dieser verlauten, dass die Zukunft zwar nicht vorherzusehen sei, aber dennoch Hoffnung bestünde.

Splinter Cell: Conviction ist für Xbox 360 und seit dem 29. April 2010 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.