Am Beginn der Mission steht euch wieder ein Waffenversteck zur Verfügung, falls ihr eure Bewaffnung anpassen möchtet. Rückt dann vor bis zum ersten Betonblock und geht in Deckung. Zeit für ein gewagtes Manöver, um die Wachen zu dezimieren: Pirscht euch bis vor die Betonsäule direkt hinter den drei Wachen, markiert zwei von ihnen plus eine Dritte (links). Wartet den passenden Moment ab, wenn sich die äußeren beiden Gegner (rechts) in Bewegung setzen, und geht beim Dritten in den Nahkampf und zündet dabei einen EMP-Angriff.

Die anderen werden nun zwar aufmerksam, aber ihr könnt drei von ihnen sofort executen und geht umgehend in Deckung. Am Ende muss man jedoch aufpassen, den Black Arrow-Offizier nicht auch noch zu töten, der in der Mitte des offenen Platzes verschanzt bleibt und nicht vorrückt. Pirscht euch mithilfe der vielen Deckungsmöglichkeiten an ihn heran, löst einen EMP aus, um ihn kurzzeitig abzulenken, und rennt bis zu ihm, wo ihr wieder per 'B' Nahkampf/Verhör initiiert.

Geht nach dem Verhör in Richtung des Hauses (Speicherstelle). Während ihr auf der rechten Seite Zugang über eine Tür habt, besteht links die Möglichkeit, über ein Rohr und ein Fenster Zugang zum Gebäude zu erlangen. Mit etwas Timing könnt ihr gleich zwei Fieslinge ausschalten, indem ihr die an der Decke hängende Turbine vom Fenster aus abschießt. Gleich neben dem Fenster befindet sich ein Rohr, mit dessen Hilfe ihr die Halle leicht infiltrieren und vom oben Mark & Execute-Aktionen und anderweitige Kills durchführen könnt. Geht anschließend zum Ende des Raums, wo ihr ein Rohr benutzt, um über die versperrte Tür zu gelangen. Rutscht schließlich herab, wo das Spiel gespeichert wird, bevor ihr euch hinhockt, um euren Weg durch einen Schacht in der rechten unteren Ecke fortzusetzen.

Splinter Cell: Conviction - Die ersten zehn Spielminuten32 weitere Videos

Wenn ihr dem Weg folgt, könnt ihr an einem Ausblick eine Konversation beobachten und seht gleichzeitig euer Ziel. Folgt dem Tunnel weiter, bis ihr an einen Abzweig gelangt. Hier bringt euch ein Rohr auf eine metallene Brüstung, was jedoch kaum Vorteile bringt. Lauft stattdessen um die Wachen herum an einem Pfeiler vorbei und schaltet sie, wenn möglich, per execute aus. Alternativ könnt ihr zu einer ähnlichen Taktik greifen, wie zu Beginn dieser Mission oder einfach per Bruteforce alle Feinde in diesem und angrenzenden Raum aus dem Weg räumen.

Lauft nun durch den Durchgang des nächsten Gewölbes und schaut links um die Ecke, möglicherweise verbirgt sich dort noch ein Feind auf Patrouille. Lauft dann die Treppe hinauf und scannt den unteren Bereich mit dem Sonar und markiert die Feinde für den Abschuss per Execute, wichtig sind vor allem die Gegner bei der Geisel. Schaltet danach die restlichen 2-3 Terroristen aus und sprecht mit der Wissenschaftlerin.

Betretet den Tunnel vor eurer Nase und geht nach rechts, wo ein Waffenlager auf euch wartet. Geht die Treppe hoch und folgt dem Gang nach rechts, an dessen Ende ihr an der Wand hochklettert. Zwischensequenz/Speicherpunkt. Bleibt danach zunächst in eurem Kellerloch, von dort aus könnt ihr jede Menge Wachen wegputzen. Wenn ihr alle Feinde abserviert habt, geht ihr durch die Tür nach draußen und bis zur Böschung gegenüber, pirscht euch dann langsam an die Tunnelöffnung zur Linken weiter, wo eine Gatling Gun aufgestellt ist. Schleicht euch vorsichtig bis direkt vor den Eingang, huscht zur Sandsackdeckung der anderen Seite und ballert den Feind von dort aus ab. Erst dann wagt ihr euch in den Tunnel. Lasst euch dann links an der Wand herab und folgt dem Tunnel nach rechts. Speicherstelle.

Klettert nun an der Wand hoch und greift euch die patrouillierende Wache. Klettert anschließend nach oben und sucht euch links Deckung hinter einer ausgedienten Lore. Im vorderen Bereich habt ihr nun drei Wachen, wovon eine immer wieder nach links läuft. Schaltet drei bis vier der Bösewichte mit Execute aus und den Rest mit herkömmlichen Mitteln. Sollten sie eure Position angreifen, könnt ihr euch sogar in den Graben zurückziehen, aus dem ihr gekommen seid und sie von dort in aller Ruhe der Reihe nach ausknipsen. Alternativ habt ihr auf der gegenüberliegenden Seite ein weiteres Grabensystem, mit dessen Hilfe ihr euch den Feinden nähert und sie unschädlich macht.

Geht dann zum ersten Generator und übermittelt die Daten. Sobald ihr am Turm vorbei lauft, detoniert der Generator und weitere Gegner nähern sich. Bezieht entweder Stellung direkt an der Ecke des nächsten Hauses oder zieht euch auf der rechten Seite in den Graben zurück, deckt die Feinde mit Blei und Granaten ein und schaltet einen zurückbleibenden Feigling möglichst per Nahkampf aus.

Lauft anschließend am Humvee rechts in den Tunnel hinein, an dessen Ende ein Waffenlager deponiert ist. Sobald ihr den Durchgang benutzt und nach links geht, wird der Spielstand gesichert. Executet die drei Wachen an der ersten "Tür", schnell werden deren Kameraden auf die Leichen aufmerksam. Schaltet den ersten wieder per Nahkampf aus, um die weiteren executen zu können. Falls es zu brenzlig wird, könnt ihr euch bis zur Waffenkiste zurückziehen und von dort bequem in den Tunnel eindringende Wachen ausschalten. Schleicht dann zwischen den vielen Humvees auf der linken Seite gen Tunnelausgang, möglicherweise gibt es hier noch verbliebene Wachen, denen ihr auflauern könnt. Sobald ihr aus dem Tunnel tretet, wird abgespeichert und eine kurze Zwischensequenz folgt.

Geht gleich nach dem Start rechts herum in Deckung und eliminiert den ersten Gegner, der es sich hinter eurer Deckung bequem macht, sowie einen weiteren Soldaten links von euch. Lauft dann nach links durch den zerschossenen Turm und nutzt die dahinter liegenden Betonblöcke als Deckung vor dem Hubschrauber. Pirscht euch so zum nächsten Turm, wenn der Heli eine kurze Feuerpause hat. Geht sofort im Turm in Deckung, weitere Feinde warten auf euch. Schaltet sie aus. Nutzt Deckungsmöglichkeiten auf der rechten Seite, um bis zum Gebäude vorzudringen und achtet erneut Feuerpausen des Helis. Sucht dort sofort eine Deckung, es folgt eine Explosion, wartet, bis der Heli abzieht. Springt dann rechts über die Ruine und geht hinter den Betonteilen in Deckung, schlagt den Angriff mit allen Mitteln zurück. Rückt schließlich bis zum Turm vor und macht euch am zweiten Generator zu schaffen. Zwischensequenz. Speicherstand.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: