Gleich zu Beginn wartet im Kofferraum des Wagens ein Waffenlager auf euch. Upgradet Knarren oder wechselt zu eurer Lieblingswumme, bevor ihr die Mission startet. Lauft dann den Weg entlang und schlagt euch auf der rechten Seite vor dem Wachhäuschen ins Unterholz bzw. nutzt dort die Deckungsmöglichkeiten, um euch an den Kontrollposten zu schleichen. Eliminiert die Wache per Headshot und geht zum Hauptgebäude, wo ihr rechts an der offenen Garage vorbei ums Eck geht.

Klettert an den Rohren und der Wand hinauf aufs Vordach, überquert dieses und klettert an der Wand hoch auf das nächste Dach. Dort erklimmt ihr den Generator und hangelt euch am Rohr nach oben bis zum Abzweig. Klettert an den Rohren weiter nach rechts, dann nach oben, nach links und wieder hoch. Schließlich hangelt ihr euch an der Metallwand nach rechts, bis ihr den Steg erreicht.

Lauft nach rechts, wo ein weiteres Rohr auf euch wartet, an dem ihr nach oben klettert. Greift die Metallkonstruktion und hangelt euch nach rechts, bis ihr an ein weiteres Rohr gelangt. Daran klettert ihr weiter nach oben, bis zur nächsten Metallkonstruktion, an der ihr nach links bis zum nächsten Rohr hangelt. Dieses bringt euch ein kurzes Stück bis in das Gebäude hinein. Speicherpunkt.

Splinter Cell: Conviction - Die ersten zehn Spielminuten32 weitere Videos

Lauft nun geradeaus auf die überdimensionalen Röhren zu, überspringt ein Hindernis und geht nach rechts. Überwindet zwei weitere Hindernisse, springt auf eine Plattform und wendet euch nach links. Lauft weiter und ihr gelangt an eine Metalltreppe, an deren ersten Absatz sich ein Rohr befindet, an das ihr springen könnt. Rutscht an ihm herunter, geht einige Schritte nach rechts und lasst euch auf die untere Ebene fallen. Folgt der Treppe, bis ihr ganz nach unten und vor eine Tür mit dem Hinweis "Sicherheitszentrale" gelangt. Speicherstelle.

Geht zum Rohr links davon und hangelt euch daran empor. Das bringt euch in eine ideale Position, um die drei Wachen in diesem Raum von oben durch ein gläsernes Dach unschädlich zu machen. Geht an das Terminal vor der Glasfront und "untersucht" es ('A'). Wechselt durch die Kameraperspektiven und lauscht den Konversationen, bis ihr schließlich eine Exekution beobachtet und den Auftrag erhaltet, Wissenschaftler zu retten. Speicherpunkt.

Wendet euch nach links zur Tür, geht nach rechts und folgt dem Weg bis zu einem Fenster. Springt hindurch und lasst euch fallen. Bringt euch gleich hinter dem Gabelstapler in Stellung, eine Wache passiert euch, schaltet sie wenn möglich per Nahkampf aus (Vorsicht, Lichtkegel) - ein Kopfschuss tut es auch. Schleicht euch nun links am Fahrzeug vorbei ganz in die Ecke und wartet an der Metallwand auf die Patrouille, die ihr per Nahkampf ausschaltet. Pirscht euch einige Deckungen weiter nach vorne, wo ein Wissenschaftler von drei Wachen in Schach gehalten wird. Executet sie alle auf einmal, wenn möglich. Sprecht anschließend mit dem Intelligenzler und fahrt mit dem Aufzug nach oben. Speicherstelle.

Verlasst den Lift und geht nach links, hier gibt es ein weiteres Waffenlager und Haftkameras. Geht sofort durch die linke Tür, vergewissert euch zuvor, dass der Raum "sauber" ist. Schaltet das Licht aus, öffnet das Fenster auf der linken Seite und klettert nach draußen. Hangelt euch nach links um das Gebäude herum, bis ihr an ein Fenster gelangt, vor dem eine Wache (euch abgewandt) steht. Öffnet das Fenster und markiert die drei übrigen Wächter, bevor ihr den Mann vor dem Fenster ausschaltet. Executet nun sofort die drei zuvor markierten Ziele.

Wechselt rasch eure Stellung und hangelt weiter nach links um die Häuserecke vor das letzte Fenster, von wo aus ihr die zur Hilfe eilende Wache eliminiert. Klettert nun in den Raum und lauft weiter, bis zu einer Rolltreppe, neben der sich ein Rohr befindet. Klettert hoch und schaltet zuerst die Wache in einem kleinen Raum aus, bevor ihr den zweiten Feind auf dieser Etage umbringt (Kopfschüsse). Rechts stehen noch zwei weitere Übeltäter, die ihr mit präzisen Schüssen ausschaltet. Aus dieser Position solltet ihr auch einen Fiesling ausschalten können, der sich eine Etage höher über die Balustrade lehnt. Nachdem die obere Leiche entdeckt wird, suchen drei weitere Wachen nach euch, die könnt ihr bequem von derselben Stellung aus eliminieren.

Geht dann über die Rolltreppe nach oben in den Raum zur Linken und schaltet das Licht aus. Hier gibt es auch ein weiteres Waffenversteck und eine Speicherstelle. Geht anschließend durch die Tür zur linken Seite und versteckt euch hinter dem Regal im Flur. Wenn möglich schaltet die Wache lautlos aus, markiert zwei weitere Wächter, die rechts um die Ecke stehen und executet sie. Das ruft zwei weitere Wachen auf den Plan, die ihr mithilfe der vielen Deckungsmöglichkeiten im Labor locker ausschaltet. Alternativ ist es auch wieder möglich nach dem Regal-Kill links aus einem der Fenster zu klettern und um das Gebäude herumzuhangeln, um eine bessere Schussposition zu erlangen. Geht dann durch die Tür auf den Metallsteg, wo zur rechten Seite beim Generator ein Rohr auf euch wartet. Mit dessen Hilfe gelangt ihr in einen weiteren Raum und erhaltet eine Speicherstelle.

Bevor ihr die Tür öffnet, solltet ihr unbedingt die Gegend davor scannen, es warten einige Feinde. Schaltet zudem vorher das Licht aus. Markiert die drei Wachen und executet sie, falls möglich. Alternativ schaltet ihr die beiden Wachen blitzschnell per Kopfschuss aus und lauert der Dritten auf, sobald sie heranstürmt. Geht dann bis zum Ende der Regale und bringt euch dahinter im Dunkeln in Stellung. Geht direkt an der Ecke in Stellung und eliminiert die Patrouille, was seine Gefolgsleute alarmieren wird. Wartet einfach ab und wechselt auf euer Sturmgewehr/MP und mäht die herannahenden Grobiane um.

Im Labor sind übrigens Bewegungsmelder angebracht, die das Licht einschalten, falls ihr die Schleichvariante wählen wollt. Folgt schließlich dem Weg bis zur nächsten Doppeltür. Späht darunter und erblickt mehrere Wachen. Nutzt das Fenster rechts und klettert hinaus. Werft 1-2 Splittergranaten hinein und zieht die sich herannahenden restlichen Feinde einfach aus dem Fenster. Dringt in den Raum ein und geht auf der gegenüberliegenden Seite durch die Feuertür. Folgt der Metalltreppe nach oben und klettert am Rohr in das Büro hinab. Speicherstelle.

Deckt euch am Waffenlager mit Munition usw. ein, bevor ihr euch am Terminal zu schaffen macht. Generell ist der Schreibtisch eine gute Verteidigungsposition, da alle nun anrennenden Angreifer (vor allem auf den Lift achten!) aus der anderen Richtung kommen. Zwischen den Angriffswellen könnt ihr euch an der Waffenkiste mit frischen Granaten und Munition eindecken, wenn ihr fix seid.

Geht anschließend die Treppe hinunter, klettert am Ende an das Rohr vor dem "Schaufenster" und rutscht nach unten. Dort wird das Spiel gespeichert und ihr könnt in den Raum darunter springen. Nachdem ihr den folgenden großen Raum betretet, wird das Tor hinter euch geschlossen. Die Wachen wissen, dass ihr euch dort aufhaltet. Sucht euch hinten rechts hinter dem Gitter eine gute Position und executet fix die ersten drei Angreifer, falls möglich, und krallt euch den Nächsten per Nahkampf. Headshottet schließlich den verbliebenen Widersacher, bevor die nächste Angreiferwelle ankommt. Ihr solltet nun in der Lage sein, auch die drei nächsten Angreifer per Execute auszuschalten. Andernfalls nagelt sie mit dem Sturmgewehr über den Haufen, während sie angerannt kommen. Wenn ihr etwas subtiler vorgehen wollt, könnt ihr auch die Rohre benutzen, die ihr rechts der anfänglichen Deckung findet und die euch über die Angreifer befördern.

Geht dann zum Ende des Raums und zündet den EMP-Blast. Speicherstelle. Rennt nun ein Stück zurück, auf der rechten Seite erklimmt ihr das Rohr und hangelt euch in die Hallenmitte, wo ihr die alarmierten Wachposten bequem ausschalten könnt. Anschließend verlasst ihr die Halle durch das nun offene und unbewachte Tor am anderen Ende der Halle.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: