Splinter Cell: Chaos Theory - Infos

Wir schreiben das Jahr 2008. Die informationsbasierte Kriegsführung hat sich zur größten Bedrohung der globalen Stabilität entwickelt. Der Spieler schlüpft in die Rolle Sam Fishers, Third Echelons talentiertester Splitterzelle. Fisher ist mit der Untersuchung einer neuen Quelle informationsbasierter Angriffe, deren Ursprung auf Nord Korea zurückzuführen ist, beauftragt. Zur erfolgreichen Durchführung der Mission müssen zahlreiche unkonventionelle Mittel der Spionageabwehr Anwendung finden, um an wichtige Daten zu gelangen, gegnerische Operationen zu stören und feindliche Ziele zu neutralisieren.

Mit der Weiterentwicklung der informationsbasierten Kriegsführung muss sich auch die Splitterzelle weiterentwickeln. Der Spieler hat die Aufgabe tiefer als jemals zuvor in feindliche Territorien vorzudringen und dabei unerkannt zu bleiben. Unterstützend steht ihm ein tödliches Arsenal an Taktiken zur Verfügung - von der Messerkampftechnik über den Kampf mit experimentellen Waffen-Prototypen bis hin zu radikalen Nahkampftechniken, wie dem Würgegriff. Der Spieler spürt die Spannung hautnah, wenn er alleine gegen die Bedrohung von Morgen kämpft oder online gemeinsam mit einem Partner herausfordernde Missionen ausführt.

Splinter Cell: Chaos Theory - NSA Training Trailer 6