Wie Pandora-Tomorrow.de berichtet, soll die USK bereits ein Auge auf UbiSofts neusten Titel aus der "Sam Fisher-Reihe" geworfen haben. Dabei hätte sich ergeben, dass Splinter Cell: Chaos Theory bessere Chancen habe eine USK-Freigabe ab 16 Jahren zu erhalten, anstatt einer Freigabe ab 18 Jahren. Dies sei auf die geringe Brutalität des Schleich-Shooters zurück zu führen. Außerdem setzt Splinter Cell 3 verstärkt auf Schleicheinlagen.

Doch überraschen sollte dies eigentlich niemanden, waren doch die beiden Vorgänger schon ab 16 Jahren zu haben.

Splinter Cell: Chaos Theory ist bereits für PS2, PC & XBox erhältlich und erscheint demnächst für 3DS. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.