Ende März sollte es endlich soweit sein, denn mit Splinter Cell: Chaos Theory erscheint der mittlerweile schon dritte Teil rund um den beliebten Protagonisten Sam Fisher. Nun lassen die Entwickler von Ubisoft immer weitere Informationen ans Tageslicht geraten, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.



So soll sich ein Map-Editor im Lieferumfang der Vollversion befinden, dank dem ihr eure eigenen Karten basteln könnt. Da das Programm auch abwärtskompatibel ist, dürft ihr euch auch an Maps der Vorgänger versuchen.

Splinter Cell: Chaos Theory ist bereits für PS2, PC & XBox erhältlich und erscheint demnächst für 3DS. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.