Andersen Air Force Base - Prolog

Zu Beginn des Spiels seht ihr, wie unbekannte Soldaten in der Air Force Base die hier stationierten Männer erschießen. Während Sam Fisher in einen Helikopter steigt, platzieren die unbekannten Kämpfer eine Bombe in der Basis. Kurz nach dem Start des Helis gibt es eine große Explosion und der Helikopter stürzt ab. Gott sei Dank ist nicht viel passiert, Sam hinkt etwas, aber er kann laufen.

Folgt dem Piloten durch den Wassergraben in den Tunnel und helft ihm dahinter die Mauer hochzuklettern. Steigt selbst auch hinauf und benutzt mit Hilfe der Bildschirmanzeige die Deckungsmöglichkeiten vor euch. Schaltet nun die Wache links lautlos aus. Ihr habt hier die Wahl zwischen tödlich und nicht tödlich. Der Pilot schaltet den zweiten Gegner aus und bleibt bei einem der verwundeten Soldaten. Eure Aufgabe ist es jetzt, den Störsender auszuschalten.

Splinter Cell: Blacklist - Homeland-DLC27 weitere Videos

Lauft geradeaus, nutzt dabei die Deckungsmöglichkeiten, bis ihr einen Lkw erreicht. Sprintet hier nach rechts zur nächsten Deckung und dann rechts weiter zwischen den Kisten hindurch. Rennt von hier aus nach rechts weiter, um die Patrouille zu umgehen. Lauft durch den offen stehenden Zaun und dann folgt eine Sequenz. Sam zieht einen Verletzten aus der Schusslinie und findet den Störsender.

Während euer Pilot Victor auftaucht und er sich um den Verletzten kümmert, hackt Sam mit Charlies Hilfe den Störsender. Der Verwundete war von der Gegenseite und nachdem er noch eine Drohung ausgesprochen hat, explodiert eine Handgranate, die er in der Hand gehalten hat. Victor wirft Sam zur Seite wird aber selbst schwer verletzt.

Die Szene wechselt und ihr erfahrt, dass die feindliche Truppe, die sich die "Engineers" nennen, Forderungen an die USA gestellt haben. Sam erhält ein Team, das aus Charlie Cole, Isaac Briggs und Anna Grimsdottir besteht. Es geht mit einem großen Militärflugzeug zum ersten Einsatzort. Befolgt die Bildschirmanweisungen, um Sam mit dem SMI zu verbinden und Zugriff auf die Karte zu erhalten.

Versteck Bengasi, Libyen

Hauptziel: Befreit Andriy Kobin aus einem Bengasi-Versteck

Aktuelles Ziel: CIA-Versteck erreichen
Trefft euch mit Grims Kontakt

Geht geradeaus die Straße entlang und dort durch das offen stehende Tor. Steigt dahinter die kurze Treppe hinauf, woraufhin ihr den Marktplatz erreicht. Dort herrscht ein ziemlicher Tumult und ihr könnt die Zielperson auf diesem Weg nicht erreichen. Betretet links den Laden und Sam fragt nach einer Toilette. Der Verkäufer weist euch den Weg zum Hinterhof. Öffnet dorthin die Tür und überquert den Hof, an dem Bettler vorbei. Betretet die Toilette, in der Sam sich umzieht.

Wendet euch in der Gasse, in der ihr jetzt steht nach links, um eine weitere Gasse zu erreichen. Hier am Eingang solltet ihr in Deckung rechts neben dem Gegner huschen, den ihr dann lautlos von hinten aus dem Weg räumen könnt. Markiert jetzt die beiden Wachen vor dem Eingang und flitzt zu dem Auto. Von hier aus könnt ihr beide präzise aus dem Weg räumen. Lauft zur Tür und öffnet sie aus der Deckung heraus. Schleicht in den Raum, in dem sich drei Wachen aufhalten.

Schnappt euch den, der mit dem Rücken zu euch steht zuerst, markiert die beiden anderen und schaltet auch sie lautlos aus. Öffnet vor euch die Tür, folgt dem Gang zu einer Treppe und lauft hinauf. Über Funk bekommt ihr den Hinweis, dass sich in den Räumen vor euch mehrere Ziele befinden.

Der Typ, der hier auf dem Gang patrouilliert, muss erst einmal weg. Betätigt dann den Schalter, der sich oberhalb der Treppe befindet, woraufhin besagter Typ nach dem Rechten sehen will. Das ist die Chance, ihn lautlos aus dem Weg zu räumen.

Betretet nun den Raum auf der rechten Seite, wo ihr ein offenes Fenster entdeckt. Klettert hinaus und hangelt euch an der Brüstung entlang nach rechts. Sollte gerade ein Gegner über den Balkon schauen, wartet, bis er sich zurückgezogen hat. Hangelt weiter, bis ihr erneut ein offenes Fenster erreicht.

Zu 99% steht hier einer der Gegner und verrichtet seine Notdurft, dann könnt ihr ihn durch das Fenster angreifen. Habt ihr etwas gezögert, müsst ihr in die Küche schleichen und bei den zwei Leuten hier den "Lautlos-Kill" anwenden. Geht jetzt auf den Flur hinaus und schleicht bis zur Abbiegung, an der euch neue Ziele erreichen.

Aktuelles Ziel: Kobin retten
Tötet die Miliz, oder setzt sie außer Gefecht

Bewegt euch über den Korridor bis zu einer großen, offenstehenden Tür. Ihr habt es hier mit drei Gegnern zu tun, die sich alle in unmittelbarer Nähe zu der Geisel aufhalten. Den ersten könnt ihr gut von hinten packen, den zweiten und dritten markiert ihr und könnt den zweiten, sollte er auf euch zukommen, noch lautlos aus dem Weg räumen.

Der dritte Kerl kommt unweigerlich nachsehen, dann ist noch Zeit genug, ihm die Lichter auszublasen. Geht zu der Geisel und drückt die angezeigte Taste, um ihn loszubinden. Unerwartet kommt unter der Kapuze nicht Kobin zum Vorschein, sondern Annas Verbindungsmann von der CIA. Es gibt neue Ziele.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: