Aktuelles Ziel: Gelände infiltrieren
Auf Sicherheitssysteme zugreifen

Das Anwesen von Reza Nouri ist besser gesichert, als Fort Knox. Lasst euch an dem Seil vor euch hinunter und geht sofort hinter den Blumenkübeln in Deckung. Betretet gleich rechts durch die erste Tür eine Garage. Den Mechaniker, der hier steht, könnt ihr leicht von hinten außer Gefecht setzen und ihn im Schatten der Autos verstecken. Geht jetzt links hinter die Rollcontainer, denn es ist Zeit, eure Sonar-Brille auszuprobieren. Ihr entdeckt rechts von euch zwei Gegner.

Verlasst die Garage auf der linken Seite und wendet euch dann nach rechts. Werft einen Haft-Geräuschemitter weit nach rechts rüber, um den Hund, sowie die Wachen aus diesem Bereich wegzulocken. Am Haupteingang findet ihr hinter der Mauer wieder Deckung und zur Not werft noch einen Geräuschemitter. Lauft an der linken Seite weiter entlang, um eine Tür zu erreichen, die euch in einen kleinen Hof führt. Betretet von hier aus den Überwachungsraum und verbindet Sams Opsat mit dem Rechner.

Splinter Cell: Blacklist - Homeland-DLC27 weitere Videos

Aktuelles Ziel: Gelände infiltrieren
Auf Sicherheitssysteme zugreifen

Ihr müsst jetzt den Strom abschalten. Charlie öffnet euch das elektronisch verschlossene Fenster neben den Monitoren. Klettert hindurch und geht hinter dem Mauervorsprung in Deckung.

Aktuelles Ziel: Strom abschalten
EMP neben Verteilerdose explodieren lassen

Diesen Bereich zu überwinden ist nicht ganz einfach, denn es wimmelt nur so von Wachen. Nehmt den oberen Weg über die Terrasse und klettert links an dem Regenrohr hoch. Hangelt euch an dem Balkon nach rechts, um einen schmalen Balken zu erreichen. Von hier aus habt ihr den Überblick auf den Pool- Es gibt nur einen kurzen Moment, an dem zwei Wachen aneinander vorbeilaufen, dann ist für sehr kurze Zeit der Weg über den Pool unbeaufsichtigt.

Lauft in dem Moment schnell hinüber und nutzt ab jetzt jede Deckung, damit ihr am Ende das kleine Gartenhäuschen erreicht. Geht zu dem Schacht im Boden und Sam lässt den Tricopter dort hinunter fliegen. Steuert das Gerät jetzt bis zum Ende und biegt dann nach rechts ab. Fliegt dort am Ende senkrecht nach oben. Folgt dem Weg weiter nach rechts in einen Lagerraum hinein. Hier müsst ihr etwas Geduld haben und warten, bis der Gegner der vor dem Tisch steht, in den Lagerraum kommt.

Jetzt müsst ihr blitzschnell rechts bei den Kisten durch den niedrigen Schacht fliegen. Steuert den Tricopter nun unter dem Tisch durch, in den Raum mit den Stromkästen. Zündet nun hier das EMP, damit der Strom ausfällt.

Aktuelles Ziel: Panikraum finden
Sonar-Brille verwenden

Ihr startet vom Gartenhaus aus. Geht zu dem vorhin schon einmal benutzten Regenrohr zurück, klettert aber diesmal auf den Balkon. Dringt hier in das Gebäude ein und ihr kommt ins Billard-Zimmer. Sollte hier ein Gegner auftauchen, setzt ihn außer Gefecht. Ihr könnt ihn in dem Container im Abstellraum gegenüber gut verstecken.

Vorsicht, auf dem Flur sind Laserstrahlen angebracht. Nutzt die angrenzenden Räume, damit ihr an der Treppe vorbeilaufen könnt. Biegt hier in den nächsten Flur rechts ein und mit der Sonar-Brille erkennt ihr unter euch den gesuchten Panikraum. Lauft links herum ins Schlafzimmer und betretet das Bad on Suite.

Schaut noch einmal durch die Brille und ihr seht auf dem Panikraum ein Gitter. Das ist der Schwachpunkt. Zwischen den Bad-Teppichen ist eine Stelle, an der ihr durchbrechen könnt. Ihr landet direkt vor Nouri, der bequem auf dem Sofa sitzt. Zuerst weigert er sich, mit euch zu kooperieren, bis er sieht, wie ein Mordkommando sein Haus stürmt. Das ändert natürlich schlagartig seine Meinung.

Aktuelles Ziel: Mordkommando neutralisieren
Sorgt dafür, dass Nouri am Leben bleibt

Folgt ihm durch die Etagen und schaltet unterwegs alle Angreifer aus. Nach relativ kurzer Zeit erreicht ihr den Eingang zum Fluchttunnel.

Aktuelles Ziel: Nouri zum Dock bringen
Haltet Nouri am Leben
Verstärkungen, falls entdeckt

Geht die Treppe hinunter und folgt Nouri einen langen Weg entlang, durch eine weitere Tür. Nun gelangt ihr in einen Außenbereich. Sam klemmt sich Nouri unter den Arm, wie er es zuvor auch mit Kobin gemacht hat. Schleicht mit ihm den Weg an den Felsen im Wasser hinunter. Diese Felsen dienen auch perfekt als Deckung, denn auch hier lauern Gegner.

Lauft in den zweiten Bereich und durchquert auch diesen, um am Ende über die kleinen Wasserfälle am Boden das Dock zu erreichen. Geht hier zu dem Motorboot, und während ihr schon beschossen werdet, hat Sam noch die Nerven, Nouri sein Handy abzunehmen und die Liste zur Paladin zu übersenden. Dann flüchtet ihr.

Paladin

Sam hat Nouri laufen lassen, aber Charlie hat dessen Handy mit einem Virus infiziert, mit dem ihr ihn überwachen könnt. Geht nach den Gesprächen zur SMI-Karte um die nächste Mission auszuwählen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: