Aktuelles Ziel: In Festhalle eindringen
Bestätige die Beteiligung der Engineers

Ihr befindet euch auf dem Dach einer großen Halle. Geht vor euch die kurze Treppe hinunter, öffnet rechts die rote Tür und geht hier drinnen über die Treppe nach unten. Vor euch seht ihr nun einen Lüftungsschacht. Öffnet ihn, kriecht hinein und öffnet das nächste Gitter von innen.

Aktuelles Ziel: Geiseln finden
Bestätigt die Beteiligung der Engineers

Splinter Cell: Blacklist - Homeland-DLC27 weitere Videos

Geht vor euch auf den Stahlträger und lauft darauf entlang nach links. Hier könnt ihr nicht weiter, da der Träger kaputt ist, also stellt euch rechts vorne an den Rand und verwendet das Drahtseil. Rutscht an diesem auf eine Plattform, klettert nach unten und sucht erst einmal Deckung hinter dem Zaun.

Die hier patrouillierenden Wachen sind mit Taschenlampen ausgerüstet, also ist noch größere Vorsicht geboten. Nutzt das Karussell und die angrenzenden Kassenhäuschen, um zur Bühne zu gelangen. Geht jetzt durch die offenstehende Tür bei den roten Vorhängen. Achtung, im folgenden Gang wacht ein ganz gründlicher Geselle.

Wenn ihr die Möglichkeit dazu habt, setzt ihn außer Gefecht und versteckt ihn in dem Putzraum auf der rechten Seite. Schleicht weiter, bis ihr auf der rechten Seite eine rote Doppeltür entdeckt. Bevor ihr diese Tür öffnet, vergewissert euch, dass die Gegner aus der Halle gerade nicht an dem hinter euch liegenden Eingang vorbei latschen.

Ist die Luft rein, öffnet die Tür und schließt sie hinter euch wieder. Geht die Treppe zu einem Lüftungsgitter hinunter. Öffnet es und springt am Ende des Schachts in einen Umkleideraum. Hier seht ihr etliche Leichen herumliegen und zwei Gegner, die sich unterhalten. Wartet, bis sie weg sind und steigt dann in den Lüftungsschacht links von den Spinden. Zögert am Ende des Schachts so lange, der Gegner dort vor dem Gitter verschwindet und klettert dann hinaus.

Aktuelles Ziel: Beschützt die Geiseln
Verwendet in der Nähe der Geiseln keinen Sprengstoff

Wendet euch nun der großen Doppeltür links mit der Aufschrift "Boiler Room" zu. Geht hindurch und ihr seht, dass unterhalb der Treppe eine Gruppe Geiseln sitzt. In dem Raum befinden sich vier Gegner. Den ersten auf dem Gitterweg hier oben, könnt ihr lautlos ausschalten, wenn er euch den Rücken zudreht. Steigt dann die Treppe hinunter und versteckt euch hinter dem ersten Boiler rechts.

Wartet, bis einer der Gegner hier im Schatten auftaucht und erledigt auch ihn. Schleicht jetzt rechts um die Boiler herum und wartet hinter dem letzten, bis die zwei übrigen Gegner aufeinander zu laufen. Markiert beide und setzt den "Lautlosen Kill" ein. Lauft dann an den Geiseln vorbei zu dem Bodenschacht und klettert die Leiter hinunter.

Aktuelles Ziel: Gebiet durchsuchen
Bestätigt, dass die Engineers sich vor Ort befinden

Dieser Bereich ist kritisch, denn ihr findet nicht viele Möglichkeiten zur Deckung. Umgeht die Lampen und nutzt die Rohre unter der Decke, um wenigstens etwas im Dunklen zu bleiben.Im Gang steht ein Gegner, den ihr festnehmen müsst. An manchen Stellen befinden sich auch Seitengänge, die ihr nutzen könnt, wenn sich zu viele Gegner nähern. Am Ende des Tunnels findet ihr rechts einen Schacht mit einer Leiter.

Steigt hinunter in einen alten Abwasserkanal. Sam erledigt die Drohne, die hier herumkrabbelt und krallt sich einen der Gegner. Nach dem Verhör steht ihr wieder vor der Entscheidung: k.o. oder töten. Wieder haben wir uns für die zweite Variante entschieden, denn wenn er wieder zu sich kommt, alarmiert er sofort seine Leute und gefährdet diese wichtige Mission. Ihr erhaltet seinen USB-Stick mit dem Code zum Entschärfen der Bombe an den Geiseln und wisst nun auch von dem Anschlagsziel, das Trinkwasser soll vergiftet werden.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: