Als im April 2010 Splinter Cell: Conviction erschienen ist, war der Action-Anteil im fünften Ableger der Serie deutlich höher als bei den ersten Teilen der Reihe. Mit dem sechsten Splinter Cell, das sich derzeit in Entwicklung befindet, wolle man nun zu den Wurzeln der Serie zurückkehren, so Jade Raymond von Ubisoft Toronto.

Splinter Cell 6 - Ubisoft will sich an den früheren Teilen orientieren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 1/101/10
Angeblich soll der neue Ableger der Splinter Cell-Serie den Namen Splinter Cell: Retribution tragen. Dies ist ein Screenshot von dem 2010 erschienen Splinter Cell: Conviction.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken


"Es wird sicherlich all die Action-Elemente beinhalten, aber wir werden auch versuchen, die Themen zu erforschen, die zwar in der Geschichte von Splinter Cell stets eine Rolle gespielt haben, jedoch nie an die Oberfläche traten. Ich kann wirklich nicht mehr dazu sagen!"

Außerdem hob Raymond hervor, dass man sich bei Ubisoft Toronto zu 100% auf Splinter Cell 6 konzentriere. Zwar würden auch Überlegungen zu anderen neuen Projekten extistieren, doch das neue Splinter Cell genießt höchste Priorität.

Im März wurde berichtet, dass die Ankündigung des Titels derzeit vorbereitet werde. Demnach wird es nicht mehr lange dauern, bis weitere Informationen zum neuen Spiel um Sam Fisher bekanntgegeben werden. Möglicherweise wird Ubisoft die E3 2012 nutzen, um Splinter Cell 6 zu präsentieren. Die größte Spielemesse der Welt wird am 5. Juni in Los Angeles stattfinden.

Splinter Cell 6 erscheint demnächst für *Multi. Jetzt bei Amazon vorbestellen.