Splatoon 2 hat im vergangenen Monat die Verkäufe der Nintendo Switch deutlich angekurbelt. Nun zeigt sich dies auch in den Verkaufszahlen des bunten Shooters. Im Vergleich zum ersten Teil geht es für die Inklinge stark bergauf. Das Ziel: Den Erstling mit fliegenden Fahnen überholen.

Splatoon 2 - Setzt sich gegen den ersten Teil durch

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSplatoon 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 65/661/66
Splatoon 2 setzt sich schon jetzt gegen den ersten Teil durch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn schon jetzt hat sich Splatoon 2 über eine Million Mal in Japan verkauft. Dies berichtet die Seite "Game Data Library". Damit ist Splatoon 2 jedes dritte Nintendo-Switch-Spiel, das in Japan verkauft wird. Ein Erfolg, der sich im Vergleich mit dem ersten Teil noch größer anfühlt. Denn dieser verkaufte innerhalb von sieben Monaten seine erste Million. Splatoon 2 hat dies innerhalb eines Monats geschafft. Auch andere Spiele bleiben hinter Splatoon 2 in Japan zurück. Beispielsweise hat The Legend of Zelda: Breath of the Wild dort nur eine halbe Million Kopien absetzen können.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Mehr Spiele gleich mehr Anreiz?

Möglicherweise liegt der hohe Andrang auf Splatoon 2 nicht nur an den Verbesserungen im Vergleich mit dem ersten Teil. Mittlerweile gibt es durchaus ein beachtliches Portfolio für die Nintendo Switch. Je mehr interessante Spiele auf dem Markt landen, desto attraktiver wird auch die Hardware dazu. Und passenderweise gibt es aktuell vor allem Bundles mit Splatoon 2. Das dürfte die Verkäufe von Spiel und Konsole gepusht haben.

Splatoon 2 ist für Nintendo Switch erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.