In der letzten Nacht fanden die Spike Video Game Awards, kurz VGA, statt. Neben vielen frischen Trailern zu neuen Spielen standen natürlich auch die Spieleauszeichnungen im Fokus.

Spike TV Video Game Awards - Das sind die Award-Gewinner

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 2/141/14
Das Game of the Year ist: The Elder Scrolls 5: Skyrim!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neben vielen üblichen Kategorien wie das Spiel des Jahres, Bestes Spiel für Playstation 3 oder der beste Titel aus dem jeweiligen Genre wurden auch Awards wie beispielsweise das beste Indipendent Game oder der beste DLC verliehen. Insgesamt wurden die Spiele in 24 Kategorien ausgezeichnet. Für jeden Award wurden vier bis fünf Spiele nominiert. So standen bei dem Preis "Game of the Year" The Elder Scrolls 5: Skyrim, Batman: Arkham City, The Legend of Zelda: Skyward Sword, Portal 2 und Uncharted 3: Drakes Deception zur Auswahl.

Hier alle Gewinner der Spike Video Game Awards im Überblick:

Best Game of the Year: The Elder Scrolls 5: Skyrim

Best Studio of the Year: Bethesda

Best Xbox 360 Game: Batman: Arkham City

Best PS3 Game: Uncharted 3: Drakes Deception

Best PC Game: Portal 2

Best Handheld/ Mobil Game: Super Mario 3D Land

Best Shooter: Call of Duty: Modern Warfare 3

Best Action Adventure: Batman: Arkham City

Best PRG: The Elder Scrolls 5: Skyrim

Best Multiplayer: Portal 2

Best Individual Sports Game: Fight Night Champion

Best Team Sports Game: NBA 2K12

Best Driving Game: Forza Motorsport 4

Best Fighting Game: Mortal Kombat 9

Best Motion Game: The Legend of Zelda: Skyward Sword

Best Indipendent Game: Minecraft

Best Adapted Video Game: Batman: Arkham City

Best Song in a Game: Build That Wall (Bastion)

Best Original Score: Bastion

Best Graphics: Uncharted 3: Drakes Deception

Best Performance by a Human Male: Stephen Merchant as Wheatley (Portal 2)

Best Performance by a Human Female: Ellen Mclain as Glados (Portal 2)

Best Downloadable Game: Bastion

Best DLC: Portal 2 Peer Review