Dank zahlreicher Unterstützer ist die Kickstarter-Kampagne zur Turrican Soundtrack Anthology von Chris Hülsbeck ein Erfolg. Neu ist zudem die Belohnung in Form einer Schallplatte.

Über 1.220 Personen haben mehr als 82.000 US-Dollar für das Projekt aufgebracht, und die Kampagne läuft noch immer 35 Tage lang. Das ursprüngliche Ziel von 75.000 Dollar dürfte damit wohl noch ein ganzes Stück weiter überboten werden. Was mit dem zusätzlichen Geld passiert, wird in Kürze bekanntgegeben. Denn weitere Finanzierungsziele sind ebenfalls schon geplant.

Wer dem Projekt mindestens 250 Dollar zukommen lässt, erhält eine exklusive Schallplatte, auf der sich ein Song des originalen Turrican (aufgenommen von einem echten Amiga) sowie ein Remix im Retro-Stil befindet. Auf der Innenhülle werden sich zudem die Namen aller Unterstützer wiederfinden, die einen solchen Betrag gespendet haben.

Audiophile Naturen dürfen den Soundtrack zudem nicht nur im MP3-Format, sondern auch im verlustfreien FLAC-Format herunterladen.

Einige zusätzliche Informationen zum Soundtrack selbst gibt es ebenfalls, da es Befürchtungen gab, dass es zu viele Orchester- oder Remix-Tracks geben würde. Das Album wird größtenteils aus elektronischen Arrangements bestehen, um dem originalen Stil treu zu bleiben. Allerdings wird man wohl ein oder zwei besondere Musiker einladen, um Bonus-Songs zu produzieren. Auch die Aufnahmen mit dem Orchester stellen Bonus-Tracks dar.