Spielemusik-Fans dürften die bekannte 'Distant Worlds'-Konzertreihe kennen, wo ein ganzes Symphonieorchester Stücke aus Final Fantasy spielt. Das Problem: Bislang brachten die Veranstalter das Event unter anderem nach Schweden, London, Chicago und viele weitere Länder - nie aber nach Deutschland.

Und das, obwohl in Deutschland in den letzten Jahren erfolgreich und mit zunehmender Begeisterung die Symphonic-Reihe veranstaltet wurde. Aber auch Video Games Live zeige erstmals in Leipzig zum Auftakt der Games Convention, dass es in Deutschland einen Markt dafür gibt.

Daher kamen die Kollegen von JPGAMES.de auf die Idee, die Veranstalter mit einer Kampagne darauf aufmersam zu machen und sie für einen Deutschland-Abstecher zu begeistern. Zunächst wurde eine Facebook-Seite mit der Bezeichnung "Distant Worlds in Germany" erstellt (Quellenlink dafür anklicken), die die zentrale Anlaufstelle der Kampagne darstellen soll.

Wenn auch ihr das unterstützen und die 'Distant Worlds'-Konzertreihe in Deutschland haben wollt, dann schaut doch mal auf der Facebook-Seite und bei JPGAMES.de vorbei.

Anschließend noch ein Video von einem der Konzerte, das euch einen kleinen Eindruck verschafft.