Spielekultur - Von Super Mario bis Metal Gear: Die 7 besten Porno-Parodien
Bild 1/8
00:

Porno-Parodien sind vielleicht verpönt, meistens aber wunderbar kreativ: Mit Titeln wie “Forrest Hump”, “The DaVinci Load” oder “Game of Bones - Winter is Cumming”, kann man diesen Meisterwerken der Filmgeschichte allerdings auch nicht böse sein.

Und da die Videospielbranche mittlerweile mehr umsetzt als die Film- und Musik-Branche zusammen, machen die Filmstudios der Erotikfilmbranche natürlich auch vor Videospiel-IPs nicht Halt. So kamen über die Jahre hinweg ein paar wunderbare XXX-Filme zu unseren liebsten Games heraus. Meistens zu Spielen die sowohl hierzulande als auch in den USA nur für Erwachsene freigegeben sind, wie bei dem unten genannten Titel, teils aber werden aber auch Games veräppelt, die eigentlich von Kindern und Jugendlichen konsumiert werden sollten - hoffentlich vertippen die sich bei der Suche nach einem Strategy Guide nicht und landen bei einem dieser Streifen.

Nach einer langen Recherche haben wir die witzigsten Filme, beziehungsweise die besten Porno-Verballhornungen, hier aufgelistet - natürlich komplett Safe for Work! Bei der Platzierung ging es aber nicht nur um einen kreativen Titel, sondern auch darum, wie sehr sich die Parodie am Original orientiert - so etwas ist für die Immersion schließlich enorm wichtig! Man(n) merkt sofort, dass da ein echter Fan des Spiels am Werk war!

Den Anfang macht:

Platz 7: Call of Booty: Modern Whorefare

Zugegeben, der Titel dieser Parodie ist wohl der Beste der ganzen Liste. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Wie perfekt sich die erotischen Termini in den Namen des beliebten First-Person-Shooters einbauen lassen, eine Kunst für sich. Da kann man schon mal klatschen!

Auf welchen Fetisch sich dieser Porno besonders fixiert? Diese Anal-yse überlassen wir dann doch lieber euch. Das Cover sollte allerdings eine gewisse “Hilfestellung” bieten.

Kommentare (1)
Gastkommentare sind für diesen Beitrag gesperrt. Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben.
a
#1
wieso gamona....wieso? für diesen content ist geld da, aber filme werden gar nicht mehr besprochen...top!
Antworten | Zitieren
0