Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/47Bild 1880/19261/1926
Bioshock:

Bioshock gilt als eines der ersten Spiele, in denen die Moralkeule deutlich geschwungen wird. Man fühlt sich schlecht in einer Umgebung, die das Paradies hätte werden sollen, doch in der dann etwas fürchterlich schiefging. Man kämpft gegen Wahnsinnige, die eigentlich nichts dafür können, überfällt und tötet Big Daddys, die einem an und für sich nichts tun, die aber etwas haben, das man braucht. Die Darstellung von Gewalt als etwas Verwerfliches, das muss man erst mal hinbekommen.

mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Kommentare (19)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
tomjones99
#19
Hmm also einige sollten sich mal die folgenden Seiten auch durchlesen.

Wozu X-Reihe?Wenn Elite der Ursprung ist. Usw. kann das führen, was die meisten hier nennen!!!

Aber was fehlt:

Die Größe der Level-Rundenstrategie:
Battle Isle inkl. Teil 2+3 + history line

Kampagnenrundenstrategie:
Panzer General

Auf Basis von Elite wegen freier Entscheidungsvielfalt, aber der Ursprung eines freien Piratenspiels:
Pirates! (Sid Meider lässt grüßen, wie bei Civ und Railroad)

Rundenstrategie mit Aufbau und Rollenspiel:
Heroes of Might&Magic

Zwar Civ Klon, dennoch hebt sich Master of Orion2 davon ab für Weltall Rundenstrategie

Transport Tyccoon sollte Vorläufer von Railroad Tycoon sein,oder?Grundlage von Witschaftssim mit Sim City Elementen.

Wirtschaftsim: Patrizier (historisch)Fugger2 auch geil
moderne? hmm MadTV lach

Fußballmanager? Bundesligamanager prof. und hattrick + Vorläufer
auch wenn anstoß später den Rang ablief

Fußballaction? keine ahnung
ebenso mit anderem wie sonic usw...oder autorennen
(test drive,stunt car racers,stunts für PC)

Actionsim: Wings!!!!

Zu Balleraction gibts viel... aber in Kombi mit Fahrzeugen?Wings of Fury?

Red Baron als den meistgespielt Flugsim! 1. WK.
(Their finest hour als wk2?)

Wing commander zwar unterschiedlicher story, aber X-Wing als SciFi Action für die masse mit Kampagnen und Leveln usw.(fand tie-fighter besser) und dazu mehr simulation!

Silent Service als Uboot Sim (oder besser Teil2)

Strategie Runde + Action in Schlacht
alt sowas wie: Joan of Arc und Defender of the Crown
modern : Total War, spätestens ab Rome

episches weltraum mit story: epic
Antworten | Zitieren
0
Dingens
#18
Turrican, Katakis, Apydia...die guten alten Zeiten der hektischen Joystickbewegungen fehlen ... und nein, ich meine nicht die sexgames :-)
wenn man schon 3d-mässig anfangen will, dann fehlen noch der dungeonmaster als rollenspiel und das gute alte "hundestein 3d" als erster echter egoshoter.
Antworten | Zitieren
0
Alex
#17
Neben Gta 3 sollte man auf jeden Fall noch Gta San Andreas erwähnen. Jeder der es gespielt hat schwärmt bis heute davon, ich habe noch keinen getroffen, der Gta 4 besser findet als SA. Gut, das Genre wurde damit zwar nicht erfunden, aber bis heute kommt kein Open World Spiel an GTA SA heran.

Und ganz, ganz wichtig ist auch Portal ! (Ich sag nur: the cake is a lie!)
Antworten | Zitieren
0
Alex
#16
Thief und Red Faction waren 2 der ersten Spiele, die ich je gespielt habe. Damals war ich noch sehr klein, etwa 4 oder 5 Jahre alt und habe meinem Vater oft beim Spielen zugesehen und dann selbst gespielt. Das warn noch Zeiten. Achja, Moorhuhn könnte man auch noch erwähnen, hab damals jeden Highscore geknackt und alle Tricks gekannt ;D
Antworten | Zitieren
0
mornar
#15
monnor schrieb:
Ja genau, davon will man angeblich wieder nichts wissen oder was ist da los.


könnte natürlich auch daran liegen, das manche (spiele)geschichte erleben und andre nur darüber schreiben können ^^
Antworten | Zitieren
0
monnor
#14
mornar schrieb:
3 die fehlen
The Bards Tale 1 (2 und 3 kann man aussen vor lassen)
Dark Age of Camelot
die X reihe

Ja genau, davon will man angeblich wieder nichts wissen oder was ist da los.
Antworten | Zitieren
0
Smiley™
#13
Wo ist QUAKE, die Mutter aller 3D-Shooter (und -Beschleuniger)?
Antworten | Zitieren
1
moep
#12
deus ex fehlt definitiv
Antworten | Zitieren
0
mornar
#11
3 die fehlen
The Bards Tale 1 (2 und 3 kann man aussen vor lassen)
Dark Age of Camelot
die X reihe
Antworten | Zitieren
0
ccc
#10
Icesaac schrieb:
Ich hasse Ego- Shooter! Bääääähhhhhh!


Ja genau guck dein Saw weiter das ist Kunst sowas verstehst du nicht Kind.
Antworten | Zitieren
0
ccc
#9
Solvoran schrieb:
Moral in ein Spiel zu bringen ist eigentlich seit Ewigkeiten das Anliegen von Molyneux. Daher wären
Moral in ein Spiel zu bringen ist eigentlich seit Ewigkeiten das Anliegen von Molyneux. Daher wären Black&White oder Fable vielleicht eher hier die erste Wahl.

Im Endeffekt ist Bioshock auch nur ein Shooter.


Aber ein absolut brillanter
Antworten | Zitieren
0
Weirdo
#8
Auf jeden Fall fehlt hier Ultima Online als erstes MMORPG überhaupt (von seinem Sandbox Gameplay ganz zu schweigen). Die Pokemon Spiele sollte man vielleicht auch erwähnen, für viele waren sie der erste Kontakt mit Games. Final Fantasy VII fehlt als "Drama" im Spiel ebenfalls.
Antworten | Zitieren
0
Lightrider
#7
Weiterhin fehlen: Dragons Lair, Chrono Trigger, Sonic the Hedgehog, Maniac Mansion, Pirates!, Secret of Mana, Resident Evil, etc.
Antworten | Zitieren
0
Lightrider
#6
Es fehlen eine Menge Titel, die ich für ziemlich wichtig halte. Um nur ein paar zu nennen: HalfLife 1 (warum nennt ihr nur den 2. Teil?), Unreal (immer noch einer, wenn nicht der, genialsten Shooter überhaupt, und der Editor ist revolutionär), Myst (ja, wichtig), Black&White (auch ein geniales Prinzip), Deus Ex (vollkommen schleierhaft, warum das fehlt).
Antworten | Zitieren
1
Etrox
#5
wo ist DEUS EX?????
Antworten | Zitieren
1
Icesaac
#4
Ich hasse Ego- Shooter! Bääääähhhhhh!
Antworten | Zitieren
0
Leona Nachtwind
#3
Ja aber der erste Meilenstein war Systemshock.
Antworten | Zitieren
1
xFallenEvil
#2
Für mich persönlich immer noch einer der besten Shooter überhaupt zusammen mit Half Life 1 und 2. Da können ein Call of Duty oder Battlefield einfach nicht mithalten. Wobei ich eh kein Fan von Weltkriegsszenarien bin.
Antworten | Zitieren
2
Solvoran
#1
Moral in ein Spiel zu bringen ist eigentlich seit Ewigkeiten das Anliegen von Molyneux. Daher wären Black&White oder Fable vielleicht eher hier die erste Wahl.

Im Endeffekt ist Bioshock auch nur ein Shooter.
Antworten | Zitieren
0

Alle 19 Kommentare anzeigen