Für 20 Minuten Applaus und Standing Ovations soll das Konzert Symphonic Fantasies im letzten Jahr in Köln laut den Veranstaltern gesorgt haben. Rund ein Jahr später, also ab heute, ist das Konzert nun auf der gleichnamigen CD für knapp 15 Euro erhältlich.

Symphonic Fantasies - Konzert-CD mit Videospielklassikern jetzt erhältlich

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSpielekultur
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1941/19421/1
Das Cover von Symphonic Fantasies.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der CD findet ihr Videospielmusik aus den Klassikern Final Fantasy, Chrono Trigger/Chrono Cross, Secret of Mana und auch Kingdom Hearts, die vom WDR-Rundfunkorchester (insgesamt 120 Musiker) unter der Leitung von Arnie Roth gespielt wurde.

Insgesamt sind fünf Tracks enthalten, wobei diese sich nochmals in weitere Musikstücke der jeweiligen Spiele aufteilen. So sind etwa bei Final Fantasy Stücke wie Bombing Mission, Prelude oder Battle at the Big Bridge enthalten. Die Größen Yoko Shimomura, Hiroki Kikuta, Yasunori Mitsuda und Nobuo Uematsu, die Komponisten der Musik, waren übrigens während des Konzerts im letzten Jahr anwesend.

Wer möchte, kann unter symphonicfantasies.com nicht nur weitere Informationen über Symphonic Fantasies einholen, sondern sich auch Ausschnitte des Konzerts anschauen und ebenfalls Kaufmöglichkeiten entdecken. Liebhaber von Spielemusik kommen um Symphonic Fantasies nicht herum, zumal der Preis wirklich fair für rund 70 Minuten Spielzeit ist.

Update: Natürlich sollte nicht unerwähnt bleiben, dass mit Symphonic Legends am 23. September schon das nächste Konzert stattfindet. Wer an diesem Tag nicht in Köln mit dabei sein kann, der darf sich das Ganze via Livestream anschauen. Diesmal wird Nintendo-Musik gespielt, darunter aus Klassikern wie Zelda, Super Mario Bros., Metroid, F-Zero, Super Mario Galaxy und mehr.

Wer den Soundtrack zu Galaxy kennt, der dürfte erahnen, welche orchestralischen Klänge geboten werden. Der Soundtrack wurde damals ebenfalls von einem Orchester eingespielt. Alle Infos unter symphoniclegends.com.