Noch etwa 250 Spiele und der Spielekatalog von Good Old Games könnte gefüllt sein.

Spielekultur - Good Old Games: Noch 250 Spiele und dann ist Schluss

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSpielekultur
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1941/19421/1
Nur die besten Klassiker werden ausgewählt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nachdem letzte Woche der große Relaunch von GoG.com stattgefunden hat und die Entwickler zugegeben haben, mit der angeblichen Schließung nur für Aufsehen sorgen wollten, geht der Service wieder dem normalen Betrieb nach.

Doch was passiert, wenn alle guten Klassiker letztendlich veröffentlicht wurden? Das weiß selbst der Managing Director Guillaume Rambourg noch nicht, gibt aber einen ungefähren Zeitplan dafür.

„Ich glaube, derzeit haben wir etwa 200 Spiele in Aussicht und dann wird der PC Katalog auch ziemlich voll sein. Es gibt eben nur eine bestimmte Menge an guten alten Spielen. 450, 500 und dann sind wir glaub ich fertig.“ Derzeit sind bei GoG.com etwa 230 Spiele im Angebot.

„Nach zwei Jahren haben wir es auf 230 Spiele gebracht, also denke ich, dass wir noch mindestens ein Jahr, vielleicht zwei Jahre brauchen, um 400 zu erreichen. Wir haben noch einiges vor uns.“

Pro Quartal soll ein Publisher im Fokus stehen und derzeit ist das Atari-Hasbro. Dazu habt ihr derzeit auch die Möglichkeit, ein kostenloses Spiel abzugreifen. Denn wer errät, welches Atari-Hasbro-Spiel als Nächstes bei GoG.com erscheint, der erhält mit etwas Glück (nicht alle werden gewinnen) einen Gutschein für ein Spiel nach Wahl.

Dazu müsst ihr nur im offiziellen Forum euren Tipp abgeben.