Erklär mir, wie ich anders sein kann – aber so, dass es Sinn ergibt“ – im Highschool-Drama Perks Of Being A Wallflower klingt es ganz einfach; das Leben und Leiden eines Teenagers in Worten verdeutlicht, das ewige Erwachsenwerden. Aber die Frage nach der eigenen Identität beginnt viel früher – und heutige Dating-Games wie Nerdy Girl 2 oder From Ugly To Pretty für Kinder gehen andere Wege; mit dem Motto: Nur das Aussehen zählt.

9 weitere Videos

YouTube-Kommentare unter dem Gameplay-Video zu Nerdy Girl 2:

Genauso machen es die Mädchen in meiner Schule - wenn sie verliebt sind, tragen sie Nagellack und sind süß zu dem, den sie mögen und sie stylen immer ihre Haare – ich mache das auch, ich bin einfach normal.

Bin ich komisch und doof, denn ich war noch nie verliebt?

Rendezvous des Grauens - Diese Dating-Games machen unsere Kinder kaputt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1612/16171/1617
From Ugly To Pretty: So beginnt der Make-up-Wahnsinn
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ich mag jemanden in meiner Klasse, aber ich bin viel zu schüchtern, um das zu machen…

Was sollen wir denn machen? Uns die Nägel lackieren, die Haare perfekt aufstylen und die Sommersprossen abpudern, damit der Schwarm auf uns steht? Das zumindest vermitteln Nerdy Girl, From Ugly To Pretty und Heartbreak Girl – Handy-Apps und Flashgames, die für Kinder konzipiert wurden und erschreckend gut funktionieren. Denn sie sind es, die heutzutage gespielt werden; nicht überall und sicherlich nicht von jedem Kind in den unteren Schulklassen, aber es sind genug. Mama fragen, wie das mit den Jungs und Mädchen funktioniert? Das ist von gestern. Doch welche Werte werden in Spielen von Entwicklern wie Beauty Salon oder TabTale vermittelt?

Heartbreak Girl: Das bizarre Liebes-Triangle

Jeans, T-Shirt, Brille, ein paar Pickel – Dave ist ein ganz normaler Junge in der Highschool, wenngleich er deutlich jünger aussieht. Das Problem: Er hat sich in die Freundin seines besten Kumpels verliebt und möchte sie ihm ausspannen. Raus aus der Friendzone! Auch, wenn dabei der gute Freund auf der Strecke bleibt, aber das ist in TabTales Heartbreak Girl: I Love My Best Friend High School Crush Friendzone eher zweitrangig.

Rendezvous des Grauens - Diese Dating-Games machen unsere Kinder kaputt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1612/16171/1617
Heartbreak Girl: Schönheit liegt im Auge der oberen Herzchen-Leiste
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dave versucht alles; lädt die hübsche, dürre Ashley auf ein Date ins Kino ein, füttert sie mit Süßigkeiten und pickt sogar über ein Mini-Game die blauen Gummibärchen aus der Tüte, da die der Dame nicht gefallen. Nichts hilft, denn Dave sieht eben aus wie ein Nerd und muss umgestylt werden: Etwa 20 Minuten nach Spielbeginn können wir seine Haare schneiden, ihm hippe Klamotten überziehen und – das Wichtigste – die Brille durch Kontaktlinsen ersetzen.

Denn in Heartbreak Girl geht es weder um die Gefühle des besten Kumpels, noch um innere Werte – einzig das Aussehen zählt und voilà: Das Date ohne Brille funktioniert super; in kunterbuntem Klickgewitter schenken wir unserem Schwarm im Restaurant Blumen, eine Flasche Saft und zünden eine romantische Kerze an. Die obere Liebesleiste explodiert geradezu, unser Ziel: Der erste Kuss. Aber jetzt, da Daves Äußeres aufgepeppt wurde, steht dem sicherlich nichts mehr im Wege.

Rendezvous des Grauens - Diese Dating-Games machen unsere Kinder kaputt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1612/16171/1617
From Ugly To Pretty: Vor dem Spiegel die Zahnspange rausrupfen!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zahnspange raus: Selbstgemacht

Noch nicht krass genug? From Ugly To Pretty ist nicht zimperlich: Im Browser-Spiel geht es ans Eingemachte, denn dort wird nicht nur umgestylt, sondern auch per Mini-Game die eigene Zahnspange entfernt. Die obere Warnung, nicht zu Hause mit Scheren und ähnlichem im eigenen Mund zu werkeln, steht im Schatten des letzten Satzteils: „…rede mit deinem Zahnarzt, um sie loszuwerden“. Denn ja, es ist wichtiger, den Schönheits-Standards zu entsprechen, als eine ärztliche Behandlung erfolgreich abzuschließen.

Ab auf’s Laufband!

Brille weg, Zahnspange raus, coole Klamotten – sind wir jetzt nicht schon perfekt für das erste Date ausgestattet? Nein, denn letztendlich steht und fällt die Liebelei mit dem Körpergewicht. Während entsprechende Spiele für Jungs sich eher auf ein Muskeltraining konzentrieren, dürfen die Mädels auf’s Laufband. Und das wortwörtlich.

Rendezvous des Grauens - Diese Dating-Games machen unsere Kinder kaputt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1612/16171/1617
Traurig und beängstigend: Auch der Abnehmwahn wird befürwortet
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Nerdy Girl 2 vom Entwickler Beauty Salon heißt es klicken, klicken, klicken: Wir bewegen die Beine auf dem Laufband, üben für die zukünftigen Cheerleading-Karriere und schwitzen auf dem Fahrrad – alles, um den explizit dargestellten Speck von der Hüfte zu bekommen.

Ist es dann soweit, wird das Gesicht noch dezent geschminkt, denn gerade die Zielgruppe dieser Games hat es scheinbar bitter nötig, Make-up-Tipps zu erhalten. Bitter bleibt es auch, denn nachdem wir unsere Pickel ausgedrückt und die Wimpern gezupft haben, erkennen wir uns nicht wieder. Wohin ist das Mädchen von eben entschwunden?

Diese Games erklären, wie der Hase datet

Nerdy Girl 2 befindet sich Anfang Juni 2017 auf Platz 68 der US-amerikanischen Google-Play-Charts. In Deutschland auf Platz 87, steigend. Es kommt die Frage auf, ob die Eltern wissen, was ihre Kids da zocken – doch in einem Zeitalter, in welchem die eigenen Kinder mehr als Mama und Papa von Smartphones verstehen, muss nicht lange nach der Antwort gesucht werden. Zumindest der Heartbreak-Girl-Entwickler TabTale weiß, was er vermittelt:

Rendezvous des Grauens - Diese Dating-Games machen unsere Kinder kaputt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1612/16171/1617
Ist er es wert?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Liebevoll produziert TabTale Spiele, interaktive E-Books und pädagogische Erfahrungen. Mit über 1 Millionen Downloads, und steigend, etablierte sich TabTale als ein Pionier für virtuelle Abenteuer, die Kinder sowie Eltern lieben. TabTale’s Apps entfachen die Fantasie der Kinder und inspirieren sie, kreativ zu denken, während sie Spaß haben!“ (YouTube)

Frau I-Phone schwingt den Zeigestock und erklärt den Kids, wie Dating heutzutage funktioniert; Apps ersetzen das peinliche Gespräch mit der Mutter, doch das Schulfach „Medienkompetenz“ hat sich bis jetzt noch nicht durchgesetzt. Ein Punkt, dem dieses Jahr wenigstens langsam Gehör verschafft werden soll.

Schließlich bleibt bei all den knallbunten, mehr als fraglichen Teenie-Apps doch ein Hoffnungsschimmer: Nicht alle Gamer nehmen die Tipps zum Abnehmen und Umstylen ernst - nein, auch die ganz Kleinen haben ihre eigene Meinung bezüglich Nerdy Girl: „Dieses Spiel vermittelt Kindern mit 7, 8, 9 Jahren, dass man sich schminken und abnehmen muss um hübsch zu sein. Ich bin 10 und weiß, dass das nicht so ist. Bitte nehmt euch das nicht zum Vorbild.