Spielekultur - Die Geschichte der MMORPGs

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/48Bild 1894/19411/1941
1961 - Richard Garriott:

Beginnen wollen wir unsere Reise durch die Zeit mit dem Mann, der den Begriff des Massively Multiplayer Online Role-Playing Game erfunden hat. Richard Garriott, Schöpfer des Ultima-Universums schuf diesen Begriff als Bezeichnung für das Spiel Ultima Online. Damit war der Name für das schon seit längerem bestehende Genre geboren.

mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Kommentare (6)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
Voodjin
#6
Einer DER Entwickler. Ich hoffe immer noch auf ein neues Ultima Online oder die Fortsetzung der RPG-Reihe. Leider meint der gute Man irgendwelche dummen iPhone-Games machen zu müssen. Zeitverschwendung.
Antworten | Zitieren
4
AleXX
#5
Ihr habt NeoCron vergessen. Es war wohl so ziemlich das erste dt. MMO mit echtzeitkämpfen, einer frei betretbaren Welt und nem ziemlich komplexen Fraktionssystem
Antworten | Zitieren
2
Zappo
#4
Tabula Rasa war bisher das beste mmo das ich gespielt habe... es wurde nur, wie viele andere Spiele, viel zu früh released. Würde es noch einen Server geben würd ich es weiterhin aktiv spielen
Antworten | Zitieren
4
Voodoo
#3
Ach ja.. schrieb:
Tante Garriott...

Nur Zwei Worte:

Tabula Rasa...


Genau, Tabula Rasa war gut. =D
Antworten | Zitieren
2
Ach ja..
#2
Tante Garriott...

Nur Zwei Worte:

Tabula Rasa...
Antworten | Zitieren
3
nobbie
#1
Pater Garriott . ^^
Antworten | Zitieren
1

Alle 6 Kommentare anzeigen