Spielekultur - Die besten kranken Spiele, die noch lauernd unter eurem Bett warten
Bild 1/12
00:

Die besten kranken Spiele, die noch lauernd unter eurem Bett warten

von Marina Hänsel

Erinnert ihr euch an letzte Nacht, als gerade in jenem Moment, da ihr eure Augen schließen wolltet, ein leises Knacken, fast wie ein Zischen, durch euer Zimmer jagte? Ja. Ja, ich erinnere mich auch. Nun mögt ihr vielleicht in weiser Voraussicht sagen, das sei ja nur das Holz eurer Möbel gewesen, vielleicht ein Luftzug von draußen, etwas in den Wänden.

Aber nein. Ich weiß, was es war: Es müssen all jene, fast unsichtbaren Meisterwerke der pflegten Disziplin des “Mindfucks” gewesen sein, die am Rande eures Horizonts krabbeln, aus den Ritzen heraus, wenn ihr schlaft und unter euer Bett, wo sie zumeist lauern. Darauf, dass ihr sie spielt, dass ihr an sie denkt, dass sie sich endlich in euren Verstand graben und ihn umwälzen können, bis auch eure Realität eine andere ist; gespickt mit so feinen Unterschieden, dass ihr es kaum bemerken werdet.

Ich an eurer Stelle würde ja nicht warten wollen, bis sie sich heimlich aus der schwarzen Masse unter eurem Bett, des nachts, in euch graben und sie spielen, solange ihr noch könnt. Was meint ihr?

Lasst mich euch zehn geheime Mindfuck-Meisterwerke der Spieleindustrie vorstellen, von seltsamen Adventures über philosophische Gedankenspiele bis hin zu kleinen Mädchen mit Messern. Klickt auf den Pfeil neben dem Bild (PC) oder scrollt nach unten (Mobile), um zu starten.

Kommentare (0)
Gastkommentare sind für diesen Beitrag gesperrt. Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben.