Unter dem Banner "Friendly-Fire" sammelten PietSmiet, Gronkh, LeFloid und eine ganze Reihe an YouTubern die letzten Jahre über Spendengelder. Heute Abend streamen LeFloid und andere Berliner Influencer "Loot für die Welt 4"; Twitter nimmt unterdessen mit dem Hashtag #LFDW4 teil. Aber was ist eigentlich mit den Geldern der vorangegangen Projekte passiert?

Friendly Fire und Loot für die Welt - Das ist mit den Spendengeldern von LeFloid, Gronkh & Co. passiert

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1890/18921/1892
Loot für die Welt 4 startet heute Abend 18 Uhr; mit dabei: LeFloid, Frodo und die Space Frogs
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sage und schreibe 170.000 Euro sackten die YouTuber 2016 während des 48-Stunden-Streams Loot für die Welt ein. Wie GamesWirtschaft berichtet, gingen die Gelder zu gleichen Teilen an die Tierschutzorganisation Vier Pfoten e.V., an den Bundersverband der Tafeln und an die Kinderhilfe e.V. Heute Abend ist es dann wieder soweit: Loot für die Welt 4 startet um 18 Uhr; die Einnahmen sollen dieses Mal jedoch an die SOS Kinderdörfer, das Tierheim Berlin und die Tafel gespendet werden.

Friendly Fire und Loot für die Welt - Das ist mit den Spendengeldern von LeFloid, Gronkh & Co. passiert

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1890/18921/1892
In fast genau einem Monat ziehen Gronkh & Co mit einer weiteren Runde Friendly Fire nach
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch freundschaftlich gefeuert wird bald wieder: Friendly Fire startet am 2. Dezember 2017, und mit dabei sind PietSmiet, PhunkRoyal, MrMoreGame, fisHC0p, Der Heider, Pandorya und schließlich Gronkh, der sicherlich seine Fangemeinde zum Stream mitbringen wird. Deswegen ist es auch nicht überraschend, dass Friendly Fire letztes Jahre beinahe doppelt so viel wie Loot für die Welt eingenommen hat. Die 300.000 Euro gingen wieder an Vier Pfoten e.V., das Tierheim Herzsprung e.V. und den Bundesverband der Tafeln.

Ihr wollt spenden, möchtet euer Geld aber direkt an den Empfänger geben? Dann könnt ihr den Beitrag an folgende Konten überweisen. Weitere Informationen findet ihr auf den Webseiten der gemeinnützigen Vereine.

Tierheim Herzsprung

Empfänger: Förderverein Notfellhilfe-Nord e.V.
IBAN: DE25 1305 0000 0201 0122 27
BIC: NOLADE21ROS
Ostseesparkasse Rostock

Vier Pfoten e. V.

IBAN: DE302001 0020 0745 9192 02
BIC: PBNKDEFF
Postbank

Bundesverband Deutsche Tafel e. V.

IBAN: DE63 1002 0500 0001 1185 00
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft

Werdet ihr die Streams verfolgen? GamesWirtschaft hat nachgefragt; die Gelder sind tatsächlich bei den Vereinen angekommen. Was auch immer ihr von Gronkh, LeFloid & Co. haltet, wir meinen: Diese Aktionen sind Top und sollten weiterhin von uns und euch unterstützt werden!