Die Mannen von Jowood haben den offiziellen Soundtrack zum baldigen Echtzeit-Strategiespiel Spellforce 2 - Shadow Wars veröffentlicht. Die pompösen Klänge wurden vom Philharmonie Orchester Altenburg Gera, einem namhaften 70 Mann Ensemble, aufgezeichnet. Für den Gesang ist Conny "Talia" Kollet verantwortlich, die auch schon einen Gesangspart für die Spellforce Expansion "The Breath of Winter" übernommen hat. Das Musikstück könnt ihr direkt bei unserer Spellforce 2 Netzwerkseite sf2.gamona.de herunterladen.

"Der SpellForce 2 Soundtrack ist großteils orchestral und bringt die aus bisherigen SpellForce Teilen erlebte Klangqualität auf ein neues Level", sagte Komponist Tilman Sillescu. "Wir haben sehr hart gearbeitet, um dem Soundtrack einen einzigartigen Sound zu verleihen und haben jedem Hauptcharacter des Spiels ein Leitmotiv gegeben, das in die Musik während des Spiels hineingesponnen wird. Das musikalische Spektrum reicht von der Romantik zu Horror und Mystic - ganz wie die Story von SpellForce 2 - die voll von Gelegenheiten ist, dem Spiel einen dramatischen Effekt mit der richtigen Musik zu geben".

Tilman ergänzt: "Wir wollten es vermeiden eine allgemeine Partitur für Videospiele zu schreiben, da uns Phenomic alle kreativen Freiheiten überlies, und so haben wir versucht eine Musik zu schreiben, die hauptsächlich von klassischen Komponisten wie Wagner und Schostakovitch inspiriert ist - immer darauf bedacht sie nicht bloß zu kopieren, sondern mit unseren eigenen Ideen unter dem Einfluss dieser unerreichten Komponisten zu experimentieren."

Spellforce 2 - Shadow Wars ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.