Auf den Seiten von Spiegel Online findet man einen Artikel zu dem von der libanesischen Wiederstandstruppe Hisbollah veröffentlichtem Shooter. Darin wird wieder einmal an der ein oder anderen Stelle maßlos übertrieben, aber insgesamt kann man sich durch den Bericht ein recht gutes Bild von dem Anti-Amerikanischen Spiel machen.

Allerdings wird nicht einseitig auf Special Force herumgehackt, sondern es werden Propaganda-Spiele, wie zum Beispiel America`s Army, im Allgemeinen kritisiert.

Special Force ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.