2K Games nennt den Veröffentlichungstermin von Spec Ops: The Line sowie kleine Infos zum Multiplayer-Modus. Die Vorbestellboni zum Third-Person-Shooter sind nun ebenfalls bekannt.

Spec Ops: The Line - Veröffentlichungstermin steht fest, Multiplayer-Trailer zeigt Vorbestellboni

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 55/571/57
In den kommenden Wochen werden wir wohl noch mehr vom Multiplayer sehen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Spec Ops: The Line erscheint am 29. Juni für PC, PlayStation 3 und Xbox 360. Wie wir vor kurzem erfahren haben, mussten für die „ab 18“-Freigabe keine Schnitte an der deutschen Version vorgenommen werden.

Wer vorhat, das Spiel vorzubestellen, der erhält bei teilnehmenden Händlern das sogenannte FUBAR-Paket, welches einige Boni für den Multiplayer beinhaltet. Dieser ist klassenbasiert und auf das Spielen in Squads ausgelegt. Das Äußere eines Charakters lässt sich zudem optisch stark anpassen, wobei hier das FUBAR-Paket zusätzliche Möglichkeiten mit sich bringt.

Insgesamt sieht der Vorbestellbonus folgendermaßen aus:

  • In der ersten Spielwoche wird die doppelte Menge an Erfahrungspunkten verliehen, damit Spieler die Charakter-Klassifizierung beschleunigen können;
  • Die AK-47-Waffe wird ab Rang 1 freigeschaltet;
  • Die "Offiziersklasse" wird ab Rang 1 freigeschaltet. Diese Charakterklasse verfügt über mehrere teambasierte Vorteile: Sie reduziert z.B. den von Teammitgliedern erlittenen Schaden und erhöht die Effektivität anderer Klassen;
  • Zugang zum "FUBAR-Paket", das exklusives Zubehör enthält, mit dem Spieler ihre Charaktere mit einzigartigen und sich optisch absetzenden Gegenständen anpassen können.

Ein neuer Trailer zeigt nicht nur Szenen aus dem Multiplayer, sondern stellt die oben genannten Boni auch gleich noch vor:

10 weitere Videos

Spec Ops: The Line ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.