Konsolenspieler durften bereits einen Blick auf das verwüstete Dubai in Spec Ops: The Line werfen, ein Demotermin für die PC-Version steht nun ebenfalls fest. Die Systemanforderungen hat man gleich mit angekündigt.

Spec Ops: The Line - PC-Demo bekommt Termin, Systemanforderungen bekannt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 49/571/57
Spec Ops: The Line muss an ein Steam-Konto gebunden werden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ab dem 12. Juni wird die Demo erhältlich sein, also knapp zwei Wochen vor der Veröffentlichung des finalen Spiels. Darin wird Steamworks als DRM zum Einsatz kommen, ein Steam-Konto sowie eine einmalige Online-Aktivierung sind also auch für die Retail-Version nötig.

Bei den Systemanforderungen begnügt sich das Spiel auch mit älterer Hardware, wie ihr folgenden Angaben entnehmen könnt:

Minimale Systemvoraussetzungen:

Betriebssystem: Windows XP SP3
Prozessor: Intel Core 2 Duo @ 2 GHz / AMD Athlon 64 X2-Äquivalent
Arbeitsspeicher: 2 GB
Festplattenspeicher: 6 GB freier Speicher
Grafikkarte: Nvidia GeForce 8600 / ATI Radeon HD 2600XT
Grafikkartenspeicher: 256 MB
Soundkarte: DirectX kompatibel

Empfohlene Systemvoraussetzungen:

Betriebssystem: Windows Vista/7
Prozessor: 2.4 GHz Quad Core Prozessor
Arbeitsspeicher: 3 GB
Festplattenspeicher: 10 GB freier Speicher
Grafikkarte: Nvidia GeForce 9800 GTX / ATI Radeon HD 4850
Grafikkartenspeicher: 512+ MB

Spec Ops: The Line erscheint in Deutschland am 29. Juni für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 mit einer Altersfreigabe "ab 18 Jahren" und komplett unzensiert.

Spec Ops: The Line ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.