Ursprünglich sollte South Park: The Fractured But Whole (im Deutschen: Die rektakuläre Zerreißprobe) noch in diesem Jahr - um genauer zu sein am 6. Dezember - erscheinen. Doch nun haben die Macher bei Ubisoft bekanntgegeben, dass das verrückte Rollenspiel erst 2017 erscheint. Doch ein wirklich genaues Datum haben sie nicht genannt.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe - Auf 2017 verschoben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 13/201/20
Bis ihr mit diesen Chaoten durch South Park zieht, dauert es ein wenig länger.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ubisoft will mit der Verschiebung sicherstellen, dass die hohen Erwartungen der Fans auch wirklich erreicht werden. Aktuell lässt sich überall lesen, dass South Park: The Fractured But Whole im ersten Quartal 2017 erscheinen soll. Ein genaueres Datum findet sich leider nirgends. Es wird wohl also noch eine Weile dauern, bis South Park-Fans in das neue Abenteuer starten können.

Anlehnung an den Vorgänger

Im Grunde wiederholt South Park: The Fractured But Whole nur die Geschichte seines Vorgängers The Stick of Truth. Auch der erste Teil sollte zunächst im Dezember 2013 erscheinen, bevor er dann auf März 2014 verschoben wurde. Und das hat dem Ganzen wohl enorm gut getan. Denn Stick of Truth hat fast überall gute Wertungen und viel Lob kassiert. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es einen genauen Termin für South Park: The Fractured But Whole gibt.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe erscheint am 17. Oktober 2017 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.