Eurogamer stellte ein Video online, in dem die geschnittenen Szenen in South Park: Der Stab der Wahrheit gezeigt werden. Somit könnt ihr euch schon einmal eine Meinung darüber bilden, bevor Obsidians Rollenspiel am Donnerstag in den Handel kommt.

South Park: Der Stab der Wahrheit - Video zeigt die geschnittenen Szenen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 45/561/56
Hier eine solche Szene, die in dem Spiel für einige Sekunden zensiert wird.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch an dieser Stelle der Hinweis: das Video enthält einerseits natürlich Spoiler und ist anderseits absolut "Not safe for work". Die ungeschnittenen Szenen werden darin nicht gezeigt.

Wie wir bereits mehrfach berichteten, wird die PC-Version definitiv die ungeschnittenen Szenen enthalten, in Deutschland jedoch ohne Nazi-Symbole und Co. daherkommen. Die deutsche Konsolen-Version hingegen wird weder die verfassungswidrigen Symbole noch die insgesamt sieben ungeschnittenen Szenen enthalten. Wer also eine komplett ungeschnittene Fassung spielen möchte, greift am besten auf die US-Version zurück.

Die betroffenen Szenen gehen im Durchschnitt jeweils rund 20 Sekunden und werden mit einem Bild überblendet. Auf diesem wird beschrieben, was da gerade passiert, während im Hintergrund eine Art Fahrstuhlmusik zu hören ist. Von denen Szenen selbst bekommt also nichts mit.

Wer mehr zu dem Rollenspiel erfahren möchte, schaut sich unseren South Park: Der Stab der Wahrheit Test an. Eine Komplettlösung findet ihr bei uns in Kürze.

5 weitere Videos

South Park: Der Stab der Wahrheit ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.