South Park: Der Stab der Wahrheit wird nicht auf Ubisofts Dienst Uplay setzen, wie Entwickler Obsidian über Twitter bekannt gibt. Das bedeutet also, dass die bei Steam erhältliche Variante nicht extra Uplay für eine Authentifizierung in Anspruch nimmt.

South Park: Der Stab der Wahrheit - Setzt nicht auf Uplay

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 51/561/56
Uplay wird für South Park: Der Stab der Wahrheit nicht benötigt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erhältlich ist das Rollenspiel auch auf Uplay selbst, allerdings setzt man hier offenbar ebenso nicht auf den Client. Denn wie man am Ende des Bestellvorgangs erfährt, wird die physische Version verschickt, die auch bei Amazon und Co. erhältlich ist - eine digitale Variante gibt es hier also nicht.

Ein Vorteil für den Kauf bei Uplay wären im Grunde das Ultimative-Mitgliedschafts-Paket sowie das Super-Samurai-Astronauten-Paket, die man beide bei einer Vorbestellung erhält. Bei einer Vorbestellung über Amazon oder GameStop gibt es nur jeweils eines der DLC-Pakete.

Erscheinen wird South Park: Der Stab der Wahrheit am 6. März für PC, Xbox 360 und PlayStation 3. Ursprünglich sollte der Titel Ende letzten Jahres auf den Markt kommen, wurde dann aber kurzerhand verschoben.

South Park: Der Stab der Wahrheit ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.