Soul Nomad & The World Eaters - Infos

Zweihundert Jahre nachdem Gig, der Gott des Todes, die Welt beinahe zerstört hätte, lässt er die drei grausamen Weltenfresser auf den Kontinent von Prodesto los. Ironischerweise ist nur Gigs Macht dazu in der Lage, seine eigenen Kreaturen aufzuhalten, aber seine Seele wurde in eine Onyx-Klinge gebannt. Um die Weltenfresser zu stoppen wird die Seele des Helden mit der von Gig fusioniert. Nun kann der Held die geballte Kraft vom Gott des Todes nutzen. Dies muss er aber mit Bedacht tun, wenn er nicht von der dunklen Macht innerlich aufgefressen werden will...