Der Twitter-Kommentar von CD Projekt RED sorgt bei Fans von Geralt von Riva für helle Aufregung: Wird der Hexer etwa erstmals außerhalb der Witcher-Reihe auftreten? Wenn ja, in welchem Spiel?

Erstmals tauchte das Gerücht vor einigen Wochen auf. Doch erst vor wenigen Stunden nahm es an Fahrt auf, nachdem sich nun auch Marcin Momot, seines Zeichens Community Lead bei CD Projekt RED, über Twitter dazu äußerte:

"Was, wenn Geralt zum ersten Mal aus den Witcher-Spielen tritt, um in einem der kommenden Spiele des Jahres einen Auftritt hinzulegen?"

Eindeutiger kann die Ansage gar nicht mehr sein. Und das veranlasste die Fans, sofort das Rätselraten zu beginnen. Die bislang wahrscheinlichste Vermutung: Soul Calibur 6. Das Beat 'em Up von Bandai Namco Entertainment lässt bekanntlich in erster Linie Krieger mit Schwertern, Lanzen und weiteren Hieb- und Stichwaffen aufeinander einschlagen. Da würde sich Geralt mit seinen beiden Schwertern gut einreihen.

Wird Geralt von Riva etwa als Gast-Krieger in Soul Calibur 6 auftreten?

Für Soul Calibur spricht zudem die Verbindung zwischen Bandai Namco und CD Projekt RED: Der japanische Publisher ist der Vertrieb von The Witcher 3: Wild Hunt in einigen Ländern wie hierzulande. Monster Hunter World, auf das wiederum andere spekulieren, dürfte da aus dem Raster fallen, denn Capcoms Topspiel ist bereits erschienen.

Was denkt ihr? Was würdet ihr euch wünschen? Super Smash Bros. Switch?

Soul Calibur 6 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.