In Everquest 2 und Star Wars Galaxies dürfen redselige Spieler bereits nach Herzenslust plappern. Und auch für die anderen Titel von Sony Online Entertainment ist eine Umsetzung der 'Station Voice' geplant.

Station Voice basiert auf dem System von Vivox und ermöglicht, Headset oder Mikrofon vorausgesetzt, einen reibungslosen 'Funkverkehr' zwischen den Spielern. Dabei sind Gespräche zwischen Fremden ebenso möglich, wie Unterhaltungen in einer Gruppe Abenteurern oder im gesamten Clan.

MMOGs bekommen damit eine ganz neue Dimension. Bislang griffen erfahrene Spieler auf externe Programme wie Teamspeak oder Ventrilo zurück, bei denen man zwar im Clan vortreffliche kommunizieren konnte, clanfremde Spieler allerdings außen vor blieben oder umständlich auf den Server eingeladen werden mussten.

Station Voice ist ein Service von SOE und ist für jeden aktiven Spieler kostenlos nutzbar.