Sony hat angekündigt, dass man plant, ab April im monatlichen Rhythmus Spielfilme für die PSP (PlayStation Portable), die neue Handheld-Konsole, zu veröffentlichen. Die Filme werden in dem eigens dafür geschaffenen Universal Media Disc-Format (UMD) erscheinen und umfassen Actionhits wie "XXX", "Hellboy", "Resident Evil 2" und "Irgendwann in Mexico".

Die portable Playstation soll am 24. März in den USA erscheinen, wobei der ersten Million ausgelieferten Geräten als Schmankerl (und Kaufanreiz) der Blockbuster "Spiderman 2" beiliegen soll. Amazon-Berichte, wonach die Konsole ab dem 29. April in Europa verfügbar sein soll, wurden von Sony bisher weder bestätigt noch dementiert.