Käme ein solcher Kommentar von der Konkurrenz, würde man ihn als Marketing-Propaganda abstempeln. Doch wenn David Reeves, Chef von Sony Computer Entertainment Europe öffentlich erklärt, dass es für Sony jetzt am wichtigsten sei, "damit zu beginnen Geld zu verdienen", muss wohl etwas Wahres dran sein.

"Dies ist ein Versprechen, dass wir im vergangenen März gemacht haben und an dessen Umsetzung wir immer noch arbeiten", gibt Reeves zu, sieht allerdings auch rosige Zeiten auf das Unternehmen zukommen, denn man habe sich einen Namen gemacht für großes Entertainment und Innovation. "2009 wird ein Musterbeispiel für eine PlayStation in Höchstform werden", gibt sich der Europa-Chef zuversichtlich.

Das glaubt auch Shuhei Yoshida, Chef der SCE Worldwide Studios, denn 2009 werde "das Jahr der großen, exklusive PS3 Titel". Hatten wir das nicht schon einmal?