Seit gestern Abend ist es nicht mehr möglich, sich ins PSN einzuloggen. Sony nannte außerplanmäßige Wartungsarbeiten als Grund. Doch steckt da etwas anderes dahinter?

Sony - PSN down: Kein Zugriff über PS4, PS3 noch über PS Vita möglich

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSony
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 7/81/8
Der Zugriff auf das PSN ist derzeit nicht möglich
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer gestern Abend gegen 17 Uhr versucht hat, sich über PS4, PS3 oder PS Vita ins PSN einzuloggen, wird die Meldung [inklusive Fehlermeldung: WS-37432-9] erhalten haben, dass derzeit Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Dadurch ist es momentan nicht möglich, den Online-Dienst für die Multiplayer-Modi sämtlicher Spiele zu nutzen. Weitere Dienste, die momentan nicht zugänglich sind: PlayStation-Store, Konto-Verwaltung, PlayStation Now, PlayStation Video, PlayStation Vue sowie PlayStation Music. Über PS Vita war es zum Zeitpunkt zumindest möglich, in den US-Store zu gelangen.

Wartungsarbeiten oder DDoS-Attacke?

Mittlerweile hat sich Sony über offizielle Twitter-Accounts zur Downtime geäußert.

Über PlayStation EU heißt es:

"Wir sind uns darüber im Klaren, dass einige Nutzer Probleme haben, sich im PSN einzuloggen. Danke für eure Geduld, während wir den Fall untersuchen."

Dies ist die Meldung über PlayStation DE:

Außerplanmäßig? Ja. Wartungsarbeiten? Sieht nicht danach aus. DDoS-Attacke? Gut möglich. Gerüchten zufolge soll das PlayStation Network ab 5.30 Uhr wieder zugänglich sein. Ob das stimmt, wird man spätestens beim nächsten Login-Versuch am frühen Morgen sehen. Bis dahin heißt es entweder schlafen oder ausharren.

Weihnachten 2014 hatte die Hackergruppe Lizard Squad Xbox Live und PSN durch DDoS-Attacken in die Knie gezwungen.

Hoffen wir, dass es sich nicht um einen Angriff mit Diebstahl sensibler Daten handelt.

PlayStation - Die Geschichte der Sony PlayStation

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (30 Bilder)