Sony hat die Paris Games Week 2015 mit einer Pressekonferenz eröffnet, in der es neben Trailern zu exklusiven Titeln und Gameplay-Material auch die ein oder andere Weltpremiere gab.

Sony - PGW 2015: Alle Infos und Trailer zu Sonys Pressekonferenz

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSony
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 7/81/8
Sony eröffnete die Paris Games Week 2015 mit der eigenen Pressekonferenz
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sony Computer Entertainment Europes CEO und Präsident Jim Ryan eröffnete die Sony-Pressekonferenz mit einem großen Dank an die ganzen Entwickler, die für das großartige Lineup des Jahres mit Spielen wie Bloodborne, The Order 1886, Batman: Arkham Knight, Tearaway Unfolded, Destiny: König der Besessenen, Until Dawn, Everybody's Gone to the Rapture und weiteren Top-Titeln verantwortlich sind. Für Sony ist es auch ein Jahr voller Gründe zu Feiern. Nicht nur wegen dem 20-jährigen Jubiläum der allerersten PlayStation. Und das wolle man den Spielern zurückgeben, die den Erfolg der Marke überhaupt erst möglich gemacht haben. Als Nächstes gab es zwei Trailer zu kommenden Blockbustern von Activision und Electronic Arts zu sehen, die PS4-exklusive Inhalten bieten werden.

Call of Duty: Black Ops 3:

Star Wars: Battlefront:

Während es zu Call of Duty: Black Ops 3 nur einen bekannten Trailer gab, präsentierte man zu EA und DICEs Multiplayer-Shooter Star Wars: Battlefront einen neuen Trailer mit Gameplay-Material, das auch die Helden und Schurken des Star Wars-Universums in den Fokus rückten.

Street Fighter 5:

Dann nahm Capcoms Yoshinori Ono die Bühne in Beschlag. Der Executive Producer der Street Fighter-Reihe war mal wieder mehr als albern drauf und amüsierte sich offensichtlich köstlich, während er mit Dhalsim einen alten Bekannten der Beat 'em' Up-Reihe enthüllte. Der indische Mönch kommt im neuen Look mit Turban daher. Doch damit nicht genug: Im Laufe des ersten Jahres sollen sechs weitere Charaktere zum Roster hinzustoßen und lassen sich entweder freischalten oder mit Echtgeld kaufen. Erscheinen wird Street Fighter 5 am 6. Februar 2016.

Tekken 7:

Tekken Series Executive Producer Katsuhiro Harada wurde von Ono scherzhaft als weiterer Kämpfer auf die Bühne gerufen. Auch die Tekken-Reihe feiert ihr 20. Jubiläum. Höchste Zeit also für einen weiteren Konsolenableger der äußerst beliebten Beat 'em' Up-Reihe. Harada verspricht exklusive Inhalte für PS4-Besitzer und teilte mit, dass die Geschichte des Mishima-Clans in Tekken 7 endlich zu einem emotionalen wie dramatischen und spannenden Finale gebracht werden soll. Etwas, das auch der Trailer andeutet. Tekken 7 werde laut Harada auch die "kompletteste und aufgebohrteste" Version von Bandai Namcos Tekken-Reihe.

Battleborn:

Auch zu Gearbox' 5-vs-5-Multiplayer-Arena-Shooter Battleborn gab es einen neuen Trailer zu bestaunen:

Boundless:

Mit Boundless präsentiert Entwickler Wonderstruck ein riesiges Sandbox-Spiel, das auf den ersten Blick ein wenig nach einem Minecraft-Klon aussieht. In Boundless sollen Spieler über PC und PS4 per Crossplay miteinander interagieren können. Über Portale kann man ganz schnell in unterschiedliche Welten eintauchen. Mit anderen Spielern kann man Rohstoffe tauschen, Gilden gründen, Abenteuer erleben und sich einander messen. Mehr Informationen erhaltet ihr hier.

Avicii Vector:

Mit Avicii Vector erscheint ein Rhythm-Spiel, das in Zusammenarbeit mit Musiker Avicii entstanden ist. Darin steuert man ein Raumschiff und muss in Einzelspieler-Kampagnen und Mehrspieler-Modi bestehen.

No Man's Sky:

Auch zum heiß erwarteten No Man's Sky von Entwickler Hello Games gab es einen neuen Trailer zu sehen. "Die Zeit bis zur Veröffentlichung werden wir ausnahmslos dazu nutzen, unserem Universum mehr Features und Vielfalt zu verleihen und ihm den letzten Schliff zu verpassen. Einige dieser Features haben wir der Welt bislang vorenthalten, aber wir können euch verraten, dass sie auf den Wunschlisten der Fans ganz oben stehen", so Hello Games' Sean Murray. Erscheinen wird No Man's Sky im Juni 2016.

Nun kam Michael Denny, Senior Vice President Worldwide Studios Europe auf die Bühne und kündigte zwei Trailer zu zwei weiteren Spielen an: Housemarques Matterfall und Insomniac Games' Ratchet & Clank:

Matterfall:

Entwickler Housemarque hatte sich mit dem rasanten Shmup Resogun einen Namen unter den Indie-Entwicklern gemacht. Nun wurde der Trailer zu ihrem neuen Spiel Matterfall, einem Spiel, in der man gegen eine mysteriöse und intelligent agierende Alien-Substanz ankämpfen muss, die eure Welt heimsucht.

Ratchet & Clank:

Mit Ratchet & Clank erwartet uns im kommenden Jahr das Remake? / Remaster? von Insomniac Games' beliebter Plattformer-Reihe. Nur megamäßig aufpoliert und mit neuen Waffen und Levels. "Unser nagelneues Bildmaterial eröffnet euch einen Blick auf Pokitaru, die Heimat des legendärsten Feriendomizils der gesamten Galaxie, sowie auf das völlig neue Clank-Gameplay. Wer genau hinsieht, wird aber noch eine Menge anderer toller Impressionen entdecken – von weiteren Raumschiff-Spielszenen bis hin zu einer „Squishy”-Version von Dr. Nefarious. Allen, die mit dem PS2-Spiel von 2002 vertraut sind, wird spätestens jetzt klar sein, dass das PS4-Erlebnis viel Neues zu bieten hat, anknüpfend an den Film, der die Herkunftsgeschichte unseres Duos erzählt", so James Stevenson, Insomniac Games' Community and Marketing Lead.

Horizon Zero Dawn:

Guerilla Games' Managing Director Hermen Hulst präsentierte auf der Pressekonferenz eine Live-Demo zum Open-World-Action-Adventure Horizon Zero Dawn. Mehr dazu hier.

Zudem gibt es einen Storyboard-Trailer zu sehen:

DriveClub:

Wie erste Hinweise bereits richtig deuteten, präsentierte Sony auf der Pressekonferenz mit einem Trailer die neuen Motorräder für DriveClub. Und das Beste: DriveClub Bikes steht ab sofort als Standalone-Titel zum Download bereit!

"Wir bei Evolution sind absolute Motorsportfans, und wir lieben die Schwierigkeit und den Kick von Superbike-Rennen, aber wir wollten sie schon immer leichter zugänglich und unterhaltsamer gestalten und zugleich die umfassende Kontrolle und den Realismus beibehalten, die ihr von uns erwartet. Wir glauben, dass uns das bei DRIVECLUB BIKES gelungen ist, sodass alle mit diesen atemberaubenden Superbikes ihren Spaß haben können", so Jamie Brayshaw, Community Manager bei Evolution Studios.

Gravity Rush 2:

Japan Studios Creative Director enthüllte einen Trailer zum kommenden PS4-Exklusivtitel Gravity Rush 2. Der Trailer präsentiert die zwei neuen Gameplay-Stile Jupiter und Lunar, die zusätzlich zum bereits bekannten Gravity-Stil hinzukommen. Während man bei Jupiter schwerer wird, aber auch mehr Kraft hat, erhält man bei Lunar ein leichteres Gewicht und wird flinker. Der neue Trailer demonstriert zudem die neuen zerstörbaren Umgebungen sowie das Tag-Team-Battle-System, bei dem ihr Hilfe von AI-Kumpanen erhalten könnt.

Uncharted 4: A Thief's End:

Naughty Dogs Co-Präsident Christophe Balestra präsentierte auf der Sony-Pressekonferenz den ersten Trailer zum Multiplayer-Modus von Uncharted 4: A Thief's End. Weitere Infos erhaltet ihr hier.

Dreams:

Media Molecule, die Macher von LittleBigPlanet und Tearaway präsentierten auf der Pressekonferenz Gameplay-Material zu ihrem neuen innovativen Titel Dreams. Technical Director Alex Evans lud das Publikum dazu ein, mit ihm gemeinsam das Spiel zu erkunden. Die Beta zu Dreams soll noch 2016 kommen.

PlayStation VR:

Sony Worldwide Studios' Präsident Shuhei Yoshida darf natürlich auf keiner Sony-Veranstaltung fehlen. Das lebende Maskottchen sprach in erster Linie von Sonys VR-Projekt PlayStation VR und kündigte acht spielbare Spiele-Demos für das anwesende Publikum auf der Paris Games Week 2015 an, darunter London Heist und PlayRoom VR. Doch die Möglichkeiten von PlayStation VR sollen weit über reines Gaming hinausgehen. Auch soziale Interaktion soll damit auf eine völlig neue Stufe gehoben werden.

Battlezone:

Mit Battlezone arbeitet Entwickler Rebellion an einem VR-Titel, der zunächst zeitexklusiv für PlayStation VR erscheinen soll. "Wir befinden uns noch immer in der Experimentierphase und manche dieser Fähigkeiten haben noch keine offizielle Bezeichnung, aber unser Ziel ist es, ein Gemisch aus schnellen, intensiven Arcade-Gefechten und erweiterten taktischen, individualisierbaren Möglichkeiten zu kreieren, um so die verblüffende Schlachtfeldwahrnehmung, die uns durch VR ermöglicht wird, voll auszureizen", so Rebellions CEO Jason Kingsley.

RIGS - Mechanized Combat League:

Mit der PlayStation Plus League hat Sony kurz vor Beginn der Pressekonferenz eine E-Sports-Plattform vorgestellt, auf der sich PS4-Besitzer in ausgewählten Spielen einander messen können. Ein Spiel, das wie geschaffen für diese neue E-Sports-Plattform zu sein scheint, ist Guerilla Games' RIGS - Mechanized Combat League, ein PlayStation VR-exklusiver Arena-Shooter, in denen die Spieler riesige athlethische und mit Werbebannern vollgekleisterte Roboter (RIGS) steuern, um in Arenen auf der ganzen Welt gegeneinander anzutreten.

Until Dawn: Rush of Blood:

Mit Until Dawn haben Sony und Supermassive Games einen kleinen Überraschungshit im Survival-Horror-Genre gelandet. Umso mehr freut es, dass mit Until Dawn: Rush of Blood ein Arcade-Shooter angekündigt wurde, der das Spiel auf PlayStation VR und PS4
fortsetzt.

"Bei der Schaffung eines packenden Spielerlebnisses für VR konnten wir viele bekannte Elemente aus Blackwood Pines einfließen lassen, sie jedoch in einem furchteinflößenden neuen Blickwinkel präsentieren. Als wir unsere Arbeit an Until Dawn: Rush of Blood begannen, steckten wir noch mitten in der Entwicklung von Until Dawn. Schon damals war uns klar, dass die Welt und die Figuren, die wir erschufen, sich auch perfekt für gänzlich neue Spielerfahrungen eignen würden", so Executive Producer Simon Harris.

Robinson - The Journey:

Mit Robinson - The Journey präsentierte Cryteks Co-Gründer und CEO Cevat Yerli ein PlayStation RV-exklusives Spiel. Mehr Infos gibt es hier.

Gran Turismo Sport:

Polyphony Digitals Lead Director Kazunori Yamauchi war ebenfalls auf der Pressekonferenz zugegen, um das neue Rennspiel Gran Turismo Sport zu enthüllen, bei dem man dank der Partnerschaft mit dem Autorennverband FIA zwei parallel verlaufende Rennserien bestreiten kann. Einmal für das eigene Heimatland im Nations Cup und einmal für einen Autohersteller im Manufacturer Fan Cup. Die Sieger werden wie echte Rennfahrer ausgezeichnet.

Anfang 2016 werde bereits die Beta starten, da man das Spiel gemeinsam mit der Community verbessern und entwickeln wolle. Yamauchi denke zudem über eine PlayStation VR-Implementierung nach, da dies eine enorm immersive Erfahrung sei.

WiLD:

Mit WiLD möchte Rayman-Schöpfer Michel Ancel eine Open-World-Erfahrung schaffen, die dank dynamischem Wetter, wechselnden Jahreszeiten und einer enormen Weite eine Realität erzeugen soll, die man sonst so noch nicht gesehen hat. Auf der Pressekonferenz gab es hierzu eine tolle Live-Gameplay-Demo. Weitere Details gibt es hier.

Detroit - Become Human:

Zu guter Letzt gab es eine weitere Weltpremiere - die Enthüllung von David Cage und Quantic Dreams nächstem Titel Detroit - Become Human. Das ist die Realisierung eines Kurzfilms, das Cage 2012 veröffentlichte und das im Internet für Furore sorgte.

Mehr Informationen gibt es hier.

Hier könnt ihr euch die gesamte Pressekonferenz von Sony noch einmal in Gänze mit deutscher Übersetzung ansehen:

Die Paris Games Week 2015 findet ab morgen, Mittwoch, den 28. Oktober bis Sonntag, den 1. November statt.

Aus welchem Grund seid ihr auf gamona.de gelandet?

  • 791Ressort "Games"
  • 577Brüste!
  • 397Wegen der täglichen News
  • 288Ressort "Kino"
  • 219Wegen der Artikel im Allgemeinen
  • 146Ressort "Serien"
  • 144Verdammtes Google! Falsch abgebogen. Mein Fehler. Tschüss!
  • 135Um zu trollen
  • 78Aus anderen Gründen...
  • 73Trailer, Trailer, Trailer
  • 60Um die Konkurrenz auszuspähen
Es haben bisher 1915 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen