Zu wenig Bewegung und mangelndes soziales Engagement von Kindern: In der aktuellen Diskussion wird der Ruf nach Handeln laut. Deshalb sucht die EyeToy Academy zusammen mit UNICEF-Repräsentant Hardy Krüger junior "Deutschlands aktivste Schulklasse". Mit dieser Aktion ermöglicht es Sony Computer Entertainment Deutschland Schülern und Lehrern, gemeinsam als Klasse engagiert und aktiv in Erscheinung zu treten und damit zugleich etwas Gutes für Unicef zu tun. Zur Belohnung gibt es eine Klassenreise zum "Kinder laufen für Kinder"- Benefizlauf sowie drei EyeToy-PlayStation 2 - Aktionspakete für mehr körperliche Bewegung in der Schulpause.

Die EyeToy Academy startet Initiativen für mehr Aktivität, Bewegung und gemeinsames Spielen von Kindern und Familien. Nach der erfolgreichen Suche nach Deutschlands aktivstem Verein im letzten Jahr, stehen nun Schulklassen im Fokus. Mit einer Plakataktion an 750 deutschen Schulen wird auf die Aktion aufmerksam gemacht. Die Bewerbung um die Klassenreise nach Hamburg zum UNICEF-Benefizlauf "Kinder laufen für Kinder" erfolgt auf der EyeToy Academy-Website. "Kinder sind so kreativ und können sehr viel bewegen" sagt UNICEF-Repräsentant Hardy Krüger Junior. "Wenn dann eine ganze Klasse als Belohnung für ihre tolle Idee zum Benefizlauf fahren darf und damit auch noch anderen Kindern helfen kann, ist das ein Erfolg für alle Beteiligten."
Anmeldeschluss für alle Schulen ist der 30. Juni 2007. Weitere Informationen zur EyeToy Academy gibt es auf der offiziellen Website.