Nachdem eine holländische Spieleseite die PlayStation 3 als unzuverlässig bezeichnet hatte, da angeblich rund 40% der 40 GB-Varianten mit Hardwarefehlern zu kämpfen hätten, hat Sony heute sich genötigt gefühlt zu reagieren. David Reeves von Sony bezeichnete die 40 GB Version als sehr zuverlässig, die zudem derzeit recht große Verkaufserfolge erzielen würde.

Nach eigenen Angaben hat Sony bei diesem Modell kein erhöhtes Auftreten von Fehlern feststellen können.